Man Utd plant, den ecuadorianischen Star zu verpflichten und ist entschlossen, den Fehler von Moises Caicedo nicht zu wiederholen

Spread the love

Man Utd plant die Verpflichtung eines ecuadorianischen Stars und ist entschlossen, den Fehler von Moises Caicedo nicht zu wiederholen

Zambrano gilt als „der neue Caicedo“ (Bild: Getty)

Manchester United hofft, das ecuadorianische Mittelfeldtalent Oscar Zambrano verpflichten zu können, und ist entschlossen, die Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen, nachdem er vor drei Jahren auf seinen Landsmann Moises Caicedo verzichtet hatte.

Nachrichten, Exklusivmeldungen und Analysen von Manchester United

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Im Dezember 2020 fand United statt spricht darüber, den damals 19-jährigen Caicedo vom ecuadorianischen Klub Independiente del Valle zu verpflichten, doch dann zieht er sich schließlich zurück.

Damals gab es Berichte, die darauf hindeuteten, dass die Beteiligung an Drittvermittlern ihr Interesse beeinträchtigte, sodass Brighton ihn im Januar 2021 für nur 4,5 Millionen Pfund unter Vertrag nahm.

Caicedo würde sich zu einem der besten Nachwuchsspieler entwickeln Mittelfeldspieler in der Premier League und wechselte letzten Sommer für die britische Rekordablösesumme von 115 Millionen Pfund zu Chelsea.

United musste eine verpasste Chance bereuen, beobachtet aber nun mit Zambrano ein weiteres junges Talent, das derzeit für LDU Quito in der höchsten ecuadorianischen Spielklasse spielt.

Luton Town beobachtet den 19-jährigen Laut El Futbolero ist er schon mehrere Monate alt.

Aber die Veröffentlichung berichtet nun, dass United und Brighton auch daran interessiert sind, ihn während der Transferperiode im Januar nach England zu holen.

< p>Man Utd plant die Verpflichtung eines ecuadorianischen Stars und ist entschlossen, den Fehler von Moises Caicedo nicht zu wiederholen

United hat die Chance vertan, Caicedo für weniger als 5 Millionen Pfund zu verpflichten (Bild : Getty)

Luton hat angeblich bereits ein Angebot gemacht, Zambrano zu verpflichten, aber sein Verein hat beschlossen, angesichts des aufkeimenden Interesses von United und Brighton auf weitere Angebote zu warten.

Der Bericht fügt hinzu, dass United Zambrano als „den neuen Caicedo“ betrachtet und glaubt, dass er ähnliche Eigenschaften wie der aktuelle Chelsea-Star gezeigt hat, und sich davor hütet, ein weiteres geschätztes Talent aus Südamerika zu verpassen.

Es wird nicht erwartet, dass United auf dem Transfermarkt im Januar beschäftigt sein wird, da größere Neuzugänge im Kader unwahrscheinlich sind.

Mehr: Trending

Man Utd plant die Verpflichtung des ecuadorianischen Stars und ist entschlossen, den Fehler von Moises Caicedo nicht zu wiederholen

Manchester United sucht Ersatz für Erik ten Hag

Man Utd plant, den ecuadorianischen Star zu verpflichten und sind entschlossen, den Fehler von Moises Caicedo nicht zu wiederholen<img decoding=

'Sie vermissen ihn jeden Tag‘ – Mesut Özil will Chelsea anprangern, weil er seinen Ex-Teamkollegen gehen lässt

Man Utd plant die Verpflichtung eines ecuadorianischen Stars und ist entschlossen, den Fehler von Moises Caicedo nicht zu wiederholen

Arsenal in Gesprächen mit holt im Januar den „sehr beliebten“ brasilianischen Star zurück

Die Red Devils möchten unbedingt einen weiteren Stürmer verpflichten, um den Druck auf Rasmus Hojlund zu verringern, und haben sich Berichten zufolge nach der Verfügbarkeit des ehemaligen Chelsea-Stürmers Timo erkundigt Werner, jetzt bei RB Leipzig.

Bayern Münchens Eric Maxim Choupo-Moting steht zusammen mit seinem Teamkollegen Thomas Müller ebenfalls auf der engeren Auswahlliste.

United ist auch an Stuttgarts Stürmer Serhou Guirassy interessiert, der eine Ausstiegsklausel von nur 15 Millionen Pfund hat.

MEHR: Emre Can reagiert auf die Rückkehr von Jadon Sancho zu Borussia Dortmund, nachdem er dem Man-Utd-Star einmal gesagt hat, er solle „erwachsen werden“. '

MEHR: Erik ten Hag enthüllt Einzelheiten des ersten Treffens mit Sir Jim Ratcliffe nach „positiven Gesprächen“ über die Zukunft von Man Utd

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *