Rachel sagte, sie sei durch den Tod ihrer Tochter Semina am Boden zerstört (Bilder: Liverpool Echo)

Eine Mutter, deren 12-jährige Tochter sich das Leben genommen hat, hat gesagt, dass sie sich ohne sie “leer” fühlt, als sie ihren 13. Geburtstag feierte.

Semina Halliwell aus Southport starb am 12. Juni, nachdem sie vier Nächte im Krankenhaus verbracht hatte.

Ihre Mutter Rachel Halliwell sagte die letzten Worte ihrer Tochter, bevor sie ins Koma fiel war, dass sie vergewaltigt worden war. Die Enthüllung wurde der Polizei gemeldet. Es wurde keine Todesursache bestätigt.

Am Donnerstag, dem Tag, an dem Semina 13 Jahre alt geworden wäre, zollte ihre Mutter ihr eine herzzerreißende und ergreifende Hommage.

Sie sagte dem Liverpool Echo: 'Ich fühle mich leer, am Boden zerstört und verängstigt vor ihrem Geburtstag ohne sie.

'Es gibt eine Lücke in meinem Leben, die nie wieder gefüllt werden kann, gemacht noch viel schlimmer durch die schrecklichen Umstände, wie und warum sie gestorben ist.

'[Sie war] ein reines, unschuldiges Mädchen, das ihr ganzes Leben noch vor sich hatte, und sie ist nicht mehr hier .

'Mein Herz ist in Millionen Teile gebrochen, ich will nur mein Baby zurück.'

Rachel sagte, dass sie sich an ihre Tochter erinnern soll als 'schönes, lustiges und großzügiges Mädchen'.

Mama würdigt ‘schönes’ Mädchen, 12, das sich nach einer Vergewaltigungsprobe selbst umgebracht hat

Semina Halliwell, 12, aus Southport, starb am Samstag, den 12. Juni, nachdem sie vier Nächte im Krankenhaus verbracht hatte ( Bild: Liverpool Echo)

Sie fuhr fort: “Sie war einzigartig von ihrem Namen bis hin zu ihrem Aussehen, sie wird immer ein wunderschönes 12-jähriges Mädchen bleiben, das sich von der Masse abhebt.”

Rachels Tribut kam als Seminas Die ehemalige Grundschule St. Patrick's Primary in Southport hat zu ihrem Gedenken einen Gedenkgarten eröffnet.

Der Garten, der in einer privaten Zeremonie eröffnet wurde, an der Schüler, Mitarbeiter und Seminas Familie teilnahmen, ist beabsichtigt ein Ort für Kinder zu sein, in dem sie 'Frieden und Freundschaft' finden können.

Pfarrer John Heneghan, der die Gegend segnete, sagte: 'Wir gedenken Semina mit solcher Liebe und beten für ihre Mutter und Lieben mit tiefem Mitgefühl.'

Brauchen Sie Unterstützung? Kontakt zu den Samaritern

Für emotionale Unterstützung können Sie die 24-Stunden-Hotline für Samariter unter 116 123 anrufen, eine E-Mail an jo@samaritans.org senden, persönlich eine Samariter-Zweigstelle besuchen oder zum Samariter-Website.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21