Madonna hat sich gegen Instagram gestellt (Bild: @madonna, Instagram)

Madonna hat mit Instagram einen riesigen Haken, weil sie ihr umstrittenes und riskantes Fotoshooting entfernt hat.

Die Hitmacherin von Like A Virgin erhöhte ihren Schockfaktor, indem sie rasante Fotos von sich teilte, auf denen sie in Dessous und Netzstrumpfhosen auf einem Bett posierte, während sie in ein paar die Schnappschüsse.

Es brachte Piers Morgan dazu, seine sprichwörtlichen Perlen zu umklammern, während Kate Beckinsale es als Gelegenheit nutzte, ihrer Tochter einen Streich zu spielen.

Wie für Instagram? Sie beschlossen, die Fotos zu entfernen, weil sie anscheinend gegen ihre Richtlinien zur Nacktheit verstoßen hatten.

Am Donnerstag veröffentlichte Madonna, 63, die Bilder erneut, aber mit ihrer Bescheidenheit, die mit verschiedenen Emojis bedeckt war.

Dann sprengte sie die Social-Media-Plattform in der Bildunterschrift und schrieb: „Ich poste Fotos, die Instagram ohne Vorwarnung oder Benachrichtigung entfernt hat … ausgesetzt.

Madonna verprügelt Instagram für das Entfernen riskanter Fotos und postet die zensierte Version erneut: ‘Es ist erstaunlich für mich’

Sie hat die Fotos erneut gepostet, aber diesmal zensiert (Bild: @madonna, Instagram)

„Es erstaunt mich immer noch, dass wir in einer Kultur leben, die es erlaubt, jeden Zentimeter des weiblichen Körpers zu zeigen, außer einer Brustwarze. Als wäre das der einzige Teil der Anatomie einer Frau, der sexualisiert werden könnte. Die Brustwarze, die das Baby nährt!’ 

Sie fuhr fort: “Kann man die Brustwarze eines Mannes nicht als erotisch erleben??!! Und was ist mit einem Frauenarsch, der nirgendwo zensiert wird. Danke sagen, dass ich es geschafft habe, meinen Verstand durch vier Jahrzehnte Zensur zu bewahren…… Sexismus…… Altersdiskriminierung und Frauenfeindlichkeit.

Madonna verprügelt Instagram, weil es riskante Fotos entfernt hat, und postet die zensierte Version erneut: ‘Es ist erstaunlich für mich’

Was wird sie als nächstes posten? (Bild: @madonna, Instagram)

Madonna verprügelt Instagram, weil es riskante Fotos entfernt hat, und postet die zensierte Version erneut: ‘Es ist erstaunlich für mich’

Wer trägt nicht Netzstrümpfe und BH? (Bild: @madonna, Instagram)

In Bezug auf Thanksgiving, das die USA heute feiern, fügte die Pop-Ikone hinzu: „Perfekt im Einklang mit den Lügen, die uns über die Pilger geglaubt wurden, die friedlich mit den Indianern das Brot brachen, als sie auf Plymouth Rock landeten! Gott segne Amerika 🇺🇸 ♥️❌ #artistsareheretodisturbthepeace.' 

Der ehemalige Good Morning Britain-Moderator Piers verwendete ein Wortspiel und sagte, Madonna habe den Tiefpunkt erreicht, während Anneka Rice grübelte: “Madonna und ich” sind genau gleich alt. Ich nehme an, sie sucht nach ihrem Handy-Ladegerät. Wenn ich das versuchen würde, könnte ich nie wieder aufstehen.' 

Lorraine Kelly sagte in ihrer ITV-Sendung: “Auf den Fotos sieht sie zwar toll aus, aber ist das Madonna? , kann ich ehrlich gesagt nicht sagen.

‘Sie sieht gut aus, aber sie sehen aus, nun ja, ich finde sie sehen ziemlich schäbig aus, aber das bin nur ich. Sie ist fantastisch, aber sie sieht nicht gut aus.'

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk, 020 3615 2145 oder per E-Mail senden Besuchen Sie unsere Seite zum Einreichen von Inhalten – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21