Madonnas neueste Instagram-Fotos sind gebunden an Blätter, die Kiefer noch einmal heruntergefallen sind (Bild: @madonna, Instagram)

Madonna scheint einen schwierigen Start ins neue Jahr gehabt zu haben, nachdem sie enthüllt hat, dass sie “vom Leben verprügelt” wurde.

Die Sängerin von Like A Virgin kehrte diese Woche mit ihren neuesten Bildern zu Instagram zurück, die ohne Zweifel die Kiefer ihrer Anhänger offen ließen.

Eines der Schnappschüsse zeigt Madonna, 63, die eine gold-schwarz gemusterte Seidenrobe von Versace modelliert, mit ihrem linken Bein in die Luft gehoben und einem besonders großen und dunkelroten Bluterguss über ihr zu sehen Schenkel. Ein weiteres Foto zeigt eine Nahaufnahme der Verletzung, die viel größer ist, als es auf dem vorherigen Blick schien und sich von der Oberseite ihres Oberschenkels bis zu ihrem Knie erstreckt.

In der Bildunterschrift schrieb die Sängerin: „Das Leben hat mich verprügelt! Glaubst du, ich gebe einen Fick. Nur der Teufel interessiert….,,,,,,,,,,, HOMEWEAR………….. @versace.' 

Es ist nicht bekannt, wie Madonna den blauen Fleck bekommen hat, aber sie hält sie offensichtlich nicht davon ab, auf dem Gramm schick auszusehen.

Selling Sunset Star Christine Quinn schickte Liebe an die Sängerin und kommentierte: “Belastbare Königin”, während andere Anhänger ihre Besorgnis über ihre Beinverletzung äußerten.

Madonna teilt Fotos von einem riesigen blauen Fleck am Bein, nachdem sie ‘vom Leben zusammengeschlagen wurde’ im neuesten schockierenden Beitrag

Madonna hat einen bösen blauen Fleck an ihr gezeigt Oberschenkel (Bild: @madonna, Instagram)

Madonna teilt Fotos von einem riesigen blauen Fleck am Bein, nachdem sie ‘vom Leben zusammengeschlagen wurde’ im neuesten schockierenden Beitrag

Sieht schmerzhaft aus (Bild: @madonna, Instagram)

Madonna teilt Fotos von einem riesigen blauen Fleck am Bein, nachdem sie ‘vom Leben zusammengeschlagen wurde’ im neuesten schockierenden Beitrag

Eine interessante Art, das Klo zu benutzen (Bild: @madonna, Instagram)

Madonna teilt Fotos von einem riesigen blauen Fleck am Bein, nachdem sie ‘vom Leben zusammengeschlagen wurde’ in neueste schockierende Post

Madonna modelliert Versace's Homewear-Sortiment (Bild: @madonna, Instagram)

Madonna teilt Fotos von einem riesigen blauen Fleck am Bein, nachdem sie ‘vom Leben zusammengeschlagen wurde’ im neuesten schockierenden Beitrag

Eine von Victoria Beckham inspirierte Pose (Bild : @madonna, Instagram)

Das letzte Bild im Instagram-Post zeigt Madonna in einer interessanten Position, die rückwärts auf einer ziemlich mondänen Toilette sitzt. Es erinnert an aktuelle Fotos, auf denen sie kontrovers gesehen wurde, wie sie mit ihrem Hintern unter einem Bett posierte und Tonnen von Memes auslöste.

Madonna genoss in den letzten Wochen eine Auszeit, als die Popikone mit ihren sechs Kindern nach Saanen in der Schweiz flog; Lourdes Leon (25), Rocco Ritchie (21), David Banda (16), Mercy (15) und die Zwillinge Estere und Stella (9).

‘Lebe wohl Gstaad……….Wir werden deine Berge oder deinen Mondschein nie vergessen!’ Madonna hat ein Foto von ihr mit ihrer großen Brut und anderen Familienmitgliedern posiert.

Es scheint, als würde eines von Madonnas Kindern in ihre Fußstapfen treten, wenn die Vogue-Hitmacherin Aufnahmen ihrer Tochter Mercy teilte, die ihre beeindruckenden Fähigkeiten auf dem Klavier demonstrierte.

Hast du eine Geschichte?

Wenn du eine Promi-Geschichte hast, Video oder Bilder kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk per E-Mail an celebtips@metro.co.uk, telefonisch unter 020 3615 2145 oder besuchen Sie unsere Submit Stuff-Seite – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21