Lucescu: Dynamo macht einen schwierigen Moment durch

Lucescu: Dynamo durchlebt einen schwierigen Moment

ihre Erwartungen ab den Start in die Europa League.

Dynamo befindet sich in einer schwierigen Phase. Fußballspieler sind wegen des Krieges ständig angespannt, und der Weg zu den Spielen ist mit großer Müdigkeit verbunden. Das gab Mircea Lucescu, Cheftrainer von Dynamo Kyiv, auf einer Pressekonferenz vor Beginn der Europa League bekannt.

Trotzdem bezeichnete der Trainer der „Weiß-Blauen“ seine Spieler als echte Profis, die sich zum richtigen Zeitpunkt zusammentun und Ergebnisse bringen können.

– Nach der letzten Niederlage in der ukrainischen Meisterschaft, Sie sagte, dass die Moral Ihrer Spieler gedrückt ist. Glauben Sie, dass dies das Ergebnis des morgigen Spiels beeinflussen könnte?

– Ich glaube nicht, dass es Auswirkungen auf unser Team haben wird. Wir haben professionelle Fußballspieler, die wissen, wie man sich auf Spiele einschaltet. Zum Auftakt des Europapokal-Turniers steht ein wichtiges Spiel an, das beide Mannschaften auf gutem Niveau bestreiten wollen. Das letzte Mal in Istanbul haben wir ein sehr gutes Spiel mit einer großartigen Atmosphäre im Stadion gespielt, was wir morgen erwarten.

– Seit Sie in der Champions-League-Qualifikation gegen Fenerbahce gespielt haben, die Formation dieser Mannschaft hat sich verbessert und sie spielen jetzt effektiver. Ist der Gegner stärker geworden?

– Es stimmt nicht, dass sich die Formation von Fenerbahce geändert hat. Im Allgemeinen ist es dasselbe. Einer der Mittelfeldspieler – Arao oder Yuksek – kommt zurück und spielt drei in einer Reihe, nur dass jetzt ein Defensivspieler in diese Umstrukturierung eingebunden ist. Jesus verwendet immer diese Art von Setup.

Es ist erwähnenswert, dass Fenerbahce sehr gute Arbeit geleistet hat, indem es eine Reihe von hochkarätigen Neulingen verpflichtet hat. Pedro und Enrique sind Spieler, die ungefähr 30 Jahre alt sind und viel Erfahrung im Profifußball haben.

– Nach dem Spiel gegen Dnipro-1 sagten Sie, dass dies Ihr letztes Spiel sein könnte Dynamo jedoch brachten sie das Team mit Zorya zum nächsten Spiel…

– Das waren Emotionen, denn wir leben in einer sehr schwierigen Zeit. Nach dem Spiel mit Zorya brauchten wir 11 Stunden, um nach Chisinau zu gelangen, von wo aus wir nach Istanbul geflogen sind. Eine schwierige Situation, aber Fußball ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Erfahrungen zu machen. Trotz allem bereiten wir uns morgen auf ein gutes Spiel vor.

– In den letzten vier Spielen hast du zwei Tore erzielt und elf kassiert…

– Ja, wir hatten eine Reihe negativer Ergebnisse. In den Spielen der ukrainischen Premier League hatten wir einen totalen Vorteil gegenüber unseren Gegnern, aber wir haben Fehler in der Verteidigung gemacht und sehr einfache Gegentore kassiert. So war es auch bei Benfica. Dies geschieht, weil die Spieler ständig auf die Situation in ihrem Land konzentriert sind und an die Sicherheit ihrer Familien und Kinder denken. Jetzt haben wir kein festes Zuhause, wir reisen von Stadt zu Stadt, um zu spielen. Ich weiß nicht, wo wir morgen sind. Und es ist nicht einfach. Aber wie gesagt, wir haben sehr gute Spieler, also hoffen wir auf ein positives Ergebnis in der Europa League.

– Jorge Jesus sagte, dass Fußball immer eine zweite Chance gibt und Fenerbahce hofft, diese nutzen zu können. Was denkst du darüber?

– Fenerbahce ist ein hochkarätiges Team mit einem hervorragenden Kader. Der Cheftrainer, der selbst sehr erfahren und qualifiziert ist, hat einen guten Job gemacht. Er weiß genau, was auf dem Feld getan werden muss, um den Sieg zu erringen. Fenerbahce wird einer der Hauptanwärter auf die Meisterschaft in der Türkei sein.

– Glaubst du, dass du morgen gewinnen wirst?

– Zunächst einmal, wir müssen spielen. Fenerbahce will wie wir mit einem Sieg in die Europa League starten. Mal sehen, wie das Spiel ausgeht. Das gilt nicht nur für das morgige Spiel, sondern auch für alle zukünftigen in der Gruppe. Erst im November werden wir erfahren, wer der Sieger des Quartetts wird.

Erinnern Sie sich daran, dass das Spiel der ersten Runde der Gruppenphase der Europa League Fenerbahce – Dynamo heute, am 8. September, stattfinden wird. In Istanbul. Der Kampf beginnt um 19:45 Uhr Kiewer Zeit.

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.