Louis Theroux und Joe Wicks haben eine schöne kleine Freundschaft geschlossen, nachdem sie sich während der Pandemie angefreundet haben… und alles begann mit einem schlechten Eindruck.

Theroux, 51, nahm wie die meisten des Landes während der Sperrung mit seiner Familie an den Online-Workouts von Wicks teil.

Der Dokumentarfilmer machte später einen spontanen Eindruck von Wicks, der, wie er zugibt, nicht der beste war und er war nicht gerade begeistert, als er viral wurde.

Der Journalist sagte Jonathan Ross: 'Ich denke, er war möglicherweise verwirrt, vielleicht waren seine Gefühle sogar ein bisschen verletzt.'

Aber von da an wurde es nur besser, als sich die beiden persönlich trafen.

'Ich wurde zu seinem Podcast eingeladen und sagte zu ihm: “Ich entschuldige mich wirklich dafür, dass ich einen Eindruck von dir gemacht habe”, und wir haben ein bisschen eine Bromance gemacht”, sagte Theroux.< /p>

Louis Theroux machte mit Joe Wicks ‘Covid Bromance’ 

<p class='Ich hörte ihn auf Desert Island Discs über seine Erziehung sprechen und stellte fest, dass seine Geschichte unglaublich war.'

Theroux hat ihm dann 'eine Nachricht hinterlassen', um dem Fitness-Guru zu sagen, dass er sich 'ehrenvoll' fühlen würde, einen Dokumentarfilm über alles zu drehen.

Theroux teilte mit, dass er selbst nicht in der Dokumentation ist , aber er wird als ausführender Produzent arbeiten.

Nachdem er Wicks über seine Familie und seine Eltern erzählt hatte, war er inspiriert, ein “Profil von Joe Wicks” zu erstellen.

< p>Louis Theroux hat sich mit Joe Wicks ‘Covid Bromance’ Ihre psychische Gesundheit (Bild: BBC/Rex)

<p class=Das BBC One-Projekt konzentriert sich auf den Kampf der Eltern des Fitnesstrainers mit Zwangsstörungen und Heroinsucht.

Theroux hat gesagt, es sei ein “Traumprojekt” und Wicks hofft, dass der Dokumentarfilm dazu beitragen wird, zu zeigen, dass Bewegung ein “starkes Werkzeug zur Verbesserung unserer psychischen Gesundheit” war.

'Ich habe viel ausgegeben Zeit, Menschen zu helfen, ihre körperliche Gesundheit zu verbessern, aber als Kind, das in einem Elternhaus mit Eltern aufgewachsen ist, die mit ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen hatten, weiß ich, dass dies genauso wichtig ist, insbesondere angesichts der Ereignisse im letzten Jahr“, The Body Coach sagte.

'Ich erforsche es leidenschaftlich gerne.'

Der Dokumentarfilm mit dem Titel Joe Wicks: Mental Health, My Family And Me, wird ein “intimer und emotional kraftvoller Film” sein, der zeigt, wie Wicks seine Kindheit Revue passieren lässt und erzählt, wie seine Erziehung ihn dazu inspiriert hat, gesund zu bleiben.

Der Dokumentarfilm wird diesen Monat ausgestrahlt.

Hast du eine Geschichte?

Wenn du eine Promi-Geschichte hast, Video oder Bilder kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite „Submit Stuff“ besuchen – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21