Lionel Messi hat Paris Saint-Germain zum Favoriten für die Champions League gemacht (Foto von Vasile Mihai-Antonio/Getty Images)

Lionel Messi hat die fünf Teams genannt, die mit Paris Saint-Germain um den Champions-League-Titel dieser Saison kämpfen werden.

Der Argentinier hat den Ligue-1-Giganten nach seinem sensationellen Wechsel von Barcelona im vergangenen Sommer zum ersten Mal in dieser Saison zum Favoriten auf den Sieg gemacht.

Mauricio Pochettinos Mannschaft verlor das Finale 2020 gegen Bayern München und wurde letzte Saison im Halbfinale von Manchester City ausgeschieden.

Aber eine Reihe von Teams steht Paris Saint-Germain im Weg, den Pokal zum ersten Mal in die Hände zu bekommen, und Messi glaubt, dass Manchester City, Bayern München, Real Madrid, Atletico Madrid und Liverpool die größten Bedrohungen für die Hoffnungen seiner Mannschaft darstellen werden.

Lionel Messi nennt die sechs Teams, die die Champions League gewinnen könnten

Messi glaubt, dass sechs Vereine den Wettbewerb dieser Saison gewinnen können (Foto von John Berry/Getty Images)

“Heute geht es Liverpool sehr gut, es ist wieder der FC Liverpool, der die Champions League gewonnen hat”, sagte Messi zu Marca.

“Da gibt es Manchester City, Bayern München, Real Madrid, Atletico… es gibt viele Mannschaften, die um diese Champions League kämpfen können, die eine der ausgeglichensten und wettbewerbsfähigsten der letzten Jahre ist, weil es mehrere Mannschaften gibt, die sie gewinnen können.'

Messi hat es versäumt, seine ehemalige Mannschaft Barcelona als einen der Anwärter auf den Preis zu nennen.

Der Argentinier sagt, dass die spanischen Giganten einen Wiederaufbauprozess durchlaufen und dass es anderswo “bessere Teams” gibt.

'Barcelona durchläuft eine Phase des Wiederaufbaus mit einer Mannschaft, in der es viele junge Spieler gibt”, sagte Messi.

“Heute denke ich, dass es bessere Mannschaften als Barcelona gibt, aber obwohl sie jetzt diesen Eindruck erwecken, heißt das nicht,” dass sie später nicht mehr kämpfen können, weil wir die Ankunft von Xavi, die erneuerten Illusionen und die Macht berücksichtigen müssen, einige Spieler zurückzugewinnen, die es jetzt nicht gibt. Sie können weiter wachsen und kämpfen.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21