Bobbi-Anne McLeod wurde als vermisst gemeldet, nachdem sie sich am Samstag nicht wie geplant mit Freunden getroffen hatte (Bild: Familienhandout/SWNS)

Die Polizei hat bei der Suche nach der vermissten Teenagerin Bobbi-Anne McLeod eine Leiche gefunden, die als vermisst gemeldet wurde, nachdem sie sich nicht wie geplant mit Freunden getroffen hatte.

Es wurden nun Ermittlungen wegen Mordes eingeleitet und zwei Männer festgenommen.

Bobbi-Anne wurde am Samstag bei der Polizei als vermisst gemeldet und seitdem gab es eine größere Durchsuchung.

Die Polizei von Devon und Cornwall sagte, die Leiche einer Frau sei heute in der Nähe von Bovisand, South Hampshire, gefunden worden.

Die Polizei durchsuchte den Tatort, nachdem sie Informationen erhalten hatte, dass sie untersuchen sollte.

Sie sagten, dass die formelle Identifizierung noch durchgeführt werden muss, aber Bobbi-Annes Familie wurde davon unterrichtet und wird von Ermittlern unterstützt.

Der Mann die wegen Mordverdachts festgenommen wurden, stammen beide aus Plymouth, im Alter von 24 und 26 Jahren. Sie bleiben in Polizeigewahrsam.

Dies ist eine Eilmeldung, weitere folgen in Kürze… Schauen Sie in Kürze zurück, um weitere Updates zu erhalten.

Haben Sie eine Geschichte? Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden. Oder Sie können Ihre Videos und Bilder hier einreichen.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21