Laut königlichen Insidern wurden die Weihnachtshoffnungen von Harry und Meghan „zunichte gemacht“.

Spread the love

Harry und Meghans Weihnachtshoffnungen wurden laut königlichen Insidern „zunichte gemacht““ /></p>
<p> König Charles III. wird den Weihnachtstag in Sandringham feiern – aber werden Harry und Meghan auch dort sein? (Bild: Rex/Getty)</p>
<p class=Prinz Harry und Meghan Markle haben bereits angedeutet, dass sie eine Einladung, Weihnachten mit der königlichen Familie zu verbringen, gerne annehmen würden.

Aber sie sind möglicherweise sowieso nicht willkommen, behaupten Insider.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben laut Quellen, die dem Paar nahe stehen, noch keine festen Pläne für die Feiertage.

Allerdings ist es „höchst unwahrscheinlich“, dass sie die Chance, Weihnachten mit dem König zu verbringen, ausschlagen werden, berichtet The Telegraph.

Obwohl „Freunde der Sussexes“ der Sunday Times sagten, dass sie dafür offen wären Obwohl sie in Sandringham feierten, um „den Stand der Dinge zu ändern“, wurde diese Idee schnell zurückgewiesen.

Ein anderer Insider sagte gegenüber MailOnline, dass eine Einladung für Harry und Meghan bei anderen hochrangigen Royals möglicherweise nicht gut ankommt , einschließlich des Prinzen von Wales, dessen Beziehung zu seinem jüngeren Bruder abgestanden ist.

„Es scheint, als würden sie ihre Versöhnungsstrategie wirklich verdoppeln“, sagte die Quelle.

Sie fügten hinzu, dass es „bizarr“ sei, vorzuschlagen, dass das Paar einfach „wieder zurückkommen“ könne und lass die Vergangenheit Vergangenheit sein, wenn nur jemand so gut wäre, sie einzuladen‘.

Die Beziehungen zwischen Mitgliedern der königlichen Familie und dem Herzog und der Herzogin von Sussex waren angespannt (Bild: PA)< p class="">'Da stellt sich die Frage: Warum jetzt?', fügten sie hinzu.

'Könnte es sein, dass sie erkannt haben, dass es doch eine großartige Strategie ist, darüber zu jammern, wie schrecklich es ist, Mitglied der königlichen Familie zu sein?'

Harry und Meghan sprachen in einer Netflix-Dokumentation und während eines Sitzinterviews mit Oprah offen über die Kämpfe und den Druck, unter dem sie nach ihrer Heirat standen.

Quellen, die dem Paar nahe stehen, sagten Am Dienstag rief Harry seinen Vater an, um ihm alles Gute zum Geburtstag zu wünschen.

Harry und Meghans Weihnachtshoffnungen wurden laut königlichen Insidern „zunichte gemacht““ /></p>
<p>Insider behaupten, dass die Einladung von Harry und Meghan zu Weihnachten bei einigen hochrangigen Royals „nicht gut ankommen würde“ – aber König Charles hat Berichten zufolge immer behauptet, dass er bereit sei, seine Beziehung zu Harry zu reparieren (Bild: Geoff Robinson Photography/REX) </p>
<p class=Harry und Meghan haben Berichten zufolge auch ein Video geteilt, in dem ihre Kinder, Prinz Archie und Prinzessin Lilibet, ihrem Großvater König Charles vorsingen.

Mehr: Trending < /h3>

Morrisons-Arbeiter, 34, „kämpft um sein Leben“, nachdem er erstochen wurde vor Kunden

Der junge Vater wurde nur wenige Wochen nach der Geburt seiner zweiten Tochter tot im Bett aufgefunden< /p>

Harry und Meghans Weihnachtshoffnungen wurden laut königlichen Insidern „zunichtegemacht““ /></p>
<p class=Vier Männer für schuldig befunden, Ashley Dale ermordet zu haben, die in ihrem Haus erschossen wurde

Harry und Meghans Weihnachtshoffnungen wurden laut königlichen Insidern „zunichte gemacht““ /></p>
<p> < p class=Frau auf dem Kirchengelände vergewaltigt, als sie abends nach Hause ging

Ein anderer königlicher Insider sagte, er glaube, dass Seine Majestät Harry und Meghan eher zu einem Besuch in Schottland über Neujahr einladen würde, wenn William und Kate in ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk sein würden.

'Es hätte sicherlich den Vorteil, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen; „Sie reichten einem Sohn einen Olivenzweig, ohne dem anderen Schwierigkeiten zu bereiten“, sagten sie.

Der Buckingham Palace hat die neuesten Berichte nicht kommentiert.

Ein Insider sagte, es wäre „überraschend“, wenn die Sussexes bis dahin noch keine Einladung erhalten hätten, wenn es eine solche gegeben hätte wird einer sein (Bild: Samir Hussein/WireImage)

Quellen haben jedoch zuvor angedeutet, dass der König seinem jüngsten Sohn niemals „die Tür zuschlagen“ wird und glaubt, dass ihre Beziehung wiederhergestellt werden kann.

König Charles hat deutlich gemacht, dass Harry und seine Familie dies tun werden Willkommen auf königlichem Anwesen, wenn sie nach Großbritannien kommen.

Ein Freund sagte gegenüber der Sunday Times: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Sussexes eine Einladung, Zeit mit Seiner Majestät zu verbringen, ablehnen würden.“ Bisher gab es noch keine Einladungen für die Feiertage.'

Eine andere Quelle fügte hinzu: „Normalerweise liegen die Weihnachtspläne mittlerweile fest, da Sandringham kein besonders großer Ort ist, und das gibt es doch.“ nicht viel Platz für die gesamte Großfamilie.

'Es wäre überraschend, wenn die Sussexes bis jetzt keine Einladung erhalten hätten, wenn es eine geben würde. Neujahr in Schottland wäre wahrscheinlicher.'

Letzte Woche genoss Meghan Markle einen seltenen glamourösen Abend ohne Prinz Harry bei einer mit Stars besetzten Hollywood-Party.

Nehmen Sie Kontakt zu unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *