Aus Resident EvilFilmen mit Jovovich Mile ( hauptsächlich von Ehemann Paul WS Anderson gemacht) gelten nicht gerade als filmische Highlights, aber angesichts der Fangemeinde und einer Gesamtkasse von 1,2 Milliarden US-Dollar waren sie unterhaltsam.

Kritiker waren nicht glücklich mit jedem der Filme und die Hoffnung war, dass der neueste Neustart von Johannes Roberts mit dem Titel Welcome To Raccoon City die ultimative Verbesserung wäre.

Leider scheint nichts weniger wahr zu sein. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der (ja, da ist es wieder!) Rotten Tomatoes Score bei 26%. Dies ist zwar höher als die Bewertungen für Apocalypse (19%), Afterlife (21%) in Extinction (25%), aber niedriger als Vergeltung (28%) und das Original (36%).

Nie für die inhaltliche Botschaft gemachtUnd da der Film erst seit zwei läuft Tagen könnte diese noch weiter sinken. Die “Oberseite” Das bewertete Kapitel ist immer noch Das letzte Kapitel mit zweifelhaften 37 %.

Auf der positiven Seite scheinen die Zuschauer jedoch mehr von Welcome To Raccoon City begeistert zu sein. Sie bewerten ihn mit 58%, obwohl das nicht wirklich toll ist. Ihr könnt ab dem 2. Dezember urteilen!

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21