Kostyuk gewinnt ersten WTA-Titel im Doppel

Kostyuk gewann den ersten WTA-Titel im Doppel

Ein Ukrainer mit a Die Tschechin Martintsova wurde die Gewinnerin des Turniers in Slowenien.

Die ukrainische Tennisspielerin Marta Kostyuk gewann im Duett mit der Tschechin Tereza Martintsova das Doppel des WTA-250-Turniers im slowenischen Portorož.

Im Endduell das ukrainisch-tschechische Tandem besiegte Christina Buksha aus Spanien in zwei Sätzen und Tereza Mihalikov aus der Slowakei – 6:4, 6:0.

Die Gegner verbrachten 1 Stunde und 8 Minuten auf dem Platz. In dieser Zeit absolvierten die ukrainische und die tschechische Tennisspielerin vier Durchgänge, machten einen Doppelfehler und verwandelten fünf von neun Breakpoints.

Für Kostyuk, sowie für Martintsova, war dieser Doppeltitel der erste in ihre Karriere auf WTA-Niveau .

WTA 250. Portorož. Paar-Kategorie. Finale

Marta Kostyuk/Tereza Martintsova (Ukraine/Tschechische Republik) – Kristina Buksha/Tereza Mikhalikova (Spanien/Slowakei) 6:4, 6:0 < /p>

Erinnern Sie sich daran, dass Marta Kostyuk bei den US Open 2022 zusammen mit der Chinesin Zhang Shuai ihre Leistungen im Doppel in der 1/8-Endphase vollendet hat.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.