Zwei Palastwachen marschierten auf einer Patrouille am Tower of London in einen jungen Touristen ein

Ein junger Tourist war platt, als er bei der Besichtigung des Tower of London vor einem marschierenden Gardisten trat.

Es sind Aufnahmen von dem Moment aufgetaucht, in dem der Junge von dem Soldaten – in voller zeremonieller Ausrüstung – umgestoßen und zertreten wurde, der laut schreit, bevor er seinen Marsch fortsetzt.

Der Clip wurde auf TikTok geteilt mit der Überschrift „Meine Schwester ging nach England; Erster Tag.’

Der Soldat ist ein Mitglied der Coldstream Guards, einer zeremoniellen Division, die die königlichen Paläste beschützt.

Es wird vermutet, dass die Zuschauer gewarnt wurden, dass sich eine Patrouille nähert und das Kind unerwartet vor die Soldaten gelaufen ist.

Ein Armeesprecher sagte: “Uns ist ein Vorfall im Turm bekannt von London heute während einer Routinepatrouille.'

Sie fügten hinzu, dass der Soldat versucht habe, über das Kind zu steigen und seinen Dienst fortsetzte.

Kleines Kind platt gemacht, nachdem er dem marschierenden Palastwächter im Weg stand

Man hört den Wachmann „mach Platz machen“, als er in das Kind hineingeht

Kleines Kind plattgedrückt, nachdem es dem marschierenden Palastwächter im Weg stand

Die Wachen setzten ihren Marsch fort, während der Junge unverletzt erschien

'Nach dem Vorfall überprüfte der Soldat das Kind und wurde versichert, dass alles in Ordnung sei', sagte der Sprecher.

Ein Sprecher des Tower of London sagte: 'Uns ist dieser Vorfall bekannt und es tut uns leid, dies zu sehen.

'Die Wache des Tower achtet darauf, die Öffentlichkeit zu warnen, wenn sie umziehen, und dies war ein unglücklicher Unfall. Unsere Mitarbeiter und der Soldat haben sich danach bei der Familie informiert und waren beruhigt, dass alles in Ordnung ist.'

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail uns unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21