Kendzera: Wir kommunizieren jeden Tag und versuchen, aus diesem Loch herauszukommen

Kendzera: Wir kommunizieren jeden Tag und versuchen, aus diesem Loch herauszukommen

Verteidiger Kyiv Dynamo erzählte, wie die Spieler versuchen, das schlechte Spiel der Mannschaft zu beheben.

Dynamo Kiew hat ein weiteres Spiel verloren. Diesmal verlor der Hauptstadtklub in der Europa League gegen den bescheidenen zypriotischen AEK.

Der Cheftrainer des Kiewer Klubs, Mircea Lucescu, beklagte auf der Pressekonferenz nach dem Spiel die psychischen Probleme in der Mannschaft .

Ich stimme ihm und dem polnischen Verteidiger der “Weiß-Blauen” Tomasz Kedziera zu. Laut dem Fußballer versucht die Mannschaft mit aller Kraft, die Krise zu überwinden.

“Es ist sehr schwierig für uns. Das Ergebnis ist nicht das, was wir uns wünschen. Wir sind nicht sehr gut in die Saison gestartet Meisterschaft, auch in der Gruppenphase europäischer Wettbewerbe. Wir müssen alle gemeinsam aus diesem Loch herauskommen, einfach so.

Ich glaube, dass wir durch harte Arbeit im Training aus diesem Loch herauskommen und es beweisen können dass wir eine gute Mannschaft sind, die gewinnen kann.

Länderspielpause“, das ist einerseits gut für Dynamo, denn die Jungs, die nicht in die Nationalmannschaften gehen, werden sich ausruhen. Und die Wer geht, wird die Situation ändern. Andererseits würde ich gerne spielen, weil wir das nächste Spiel gewinnen und alles auf dein Niveau zurückbringen müssen.

Natürlich reden wir jeden Tag nicht wie Liverpool, wir leben nicht zu Hause, sondern an der Basis und in Hotels, die ganze Zeit zusammen. Wir kommunizieren jeden Tag und versuchen, aus diesem Loch herauszukommen“, sagte Kendzer auf Sendung MEGOGO.

< p> Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.