Der Innenminister wird den Tory-Anhängern sagen: “Frankreich ist ein sicheres Land” (Bild : Rex; PA)

Innenministerin Priti Patel wird Tory-Anhängern sagen, dass Asylsuchende “keinen Grund” haben, von Frankreich aus den Kanal zu überqueren während sie ihr Gelübde erneuert um den Strom kleiner Boote zu kontrollieren, die in Großbritannien ankommen.

In ihrer Rede vor dem Parteitag der Konservativen Partei am Dienstag wird Frau Patel voraussichtlich die Sicherung der britischen Grenzen und die Beendigung der 'diese schrecklichen Reisen'.

Sie wird der Konferenz in Manchester sagen: 'Frankreich ist ein sicheres Land, das nicht von Krieg oder Konflikten zerrissen ist.

'Es gibt keinen Grund, warum Asylbewerber direkt aus Frankreich nach Großbritannien kommen sollten.

'Wir entschuldigen uns nicht dafür, unsere Grenzen zu sichern und alle möglichen Optionen auszuloten, um Leben zu retten, indem wir diese beenden entsetzliche Reisen.'

Frau Patel wird argumentieren, dass das Durchgreifen gegen die Überquerungen des Ärmelkanals die “Gier” der Menschenschmuggler bekämpfen wird, die den Migranten ihre Reisen ermöglichen.

Seit Jahresbeginn ist es mehr als 17.000 Migranten gelungen, Großbritannien zu erreichen – doppelt so viele wie im gesamten Jahr 2020.

Daten zeigen auch, dass seit Anfang letzten Jahres mehr mehr als 25.000 Menschen haben es riskiert, an Bord von Schlauchbooten, Kajaks und anderen kleinen Booten nach Großbritannien zu gelangen.

Aber trotz des starken Anstiegs der Zahl der an der Südküste ankommenden Boote werden Asylanträge in den Großbritannien sank im Jahr 2020 auf 29.456 – deutlich weniger als die 93.475 Asylanträge in Frankreich und die 121.955 in Deutschland.

‘Kein Grund’ für Asylbewerber, den Kanal nach Großbritannien zu überqueren, sagt Priti Patel zu Tories

Von Frau Patel wird erwartet, dass sie sich verpflichtet, die britischen Grenzen zu sichern und “diese schrecklichen Reisen” zu beenden (Bild : PA)

‘Kein Grund’ für Asylsuchende, den Kanal nach Großbritannien zu überqueren, sagt Priti Patel zu Tories

Eine Gruppe von Menschen, von denen angenommen wird, dass sie Migranten sind, wird von Grenzbeamten nach Dover gebracht (Bild : PA)

‘Kein Grund’ für Asylbewerber, den Kanal nach Großbritannien zu überqueren, sagt Priti Patel zu Tories

Eine weitere Gruppe wird vom örtlichen Rettungsboot in Dungeness in Kent (Foto: PA) an Land gebracht.

Der Innenminister fügt hinzu: “Was im Kanal mit kleinen Booten passiert, ist unsicher, unfair und inakzeptabel.< /p>

„Von den riesigen Lagern außerhalb von Calais, in denen hauptsächlich männliche Wirtschaftsmigranten leben, bis hin zu den schockierenden Bildern von Menschen, die auf fadenscheinigen Booten über den Ärmelkanal gepfercht sind und von Menschenschmugglern ausgebeutet werden – abscheuliche Kriminelle, die von Rücksichtslosigkeit und Gier geprägt sind und sogar damit drohen, kleine Kinder zu ertränken, um Schlange zu stehen.“ ihre Taschen.'

Sie wird argumentieren, dass es 'nicht unvernünftig' ist, wenn ihr Einwanderungsplan auf Kontrolle basiert, und sagt: 'Großbritannien wird fair, aber fest sein.'

In ihrer Rede in der Haupthalle wird Frau Patel auch das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen nach der Vergewaltigung und Ermordung von Sarah Everard ansprechen, deren Mörder Wayne Couzens, ein Polizist im Dienst der wurde letzte Woche verurteilt.

Frau Patel wird sagen, dass die Sicherheit der Bürger an erster Stelle steht und dass sie sicherstellen wird, dass diejenigen, die auf Frauen und Mädchen abzielen, „die volle Kraft des Gesetzes“ auf sie spüren.

&lsquo ;Kein Grund’ für Asylsuchende, den Kanal nach Großbritannien zu überqueren, sagt Priti Patel zu Tories

Frau Patel wird auch das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen nach der Vergewaltigung und Ermordung von Sarah Everard ansprechen (Bild: AFP über Getty)

Sie soll sagen: “Ich weiß, dass alle unsere Gedanken bei uns bleiben” Sarah Everards Familie und Freunde.

'Ihr Mörder, dessen Namen ich nicht wiederholen möchte, war ein Monster.

'Seine ausdrückliche Absicht war es, Angst und Schrecken bei Frauen und Mädchen. Das sage ich als Innenministerin, aber auch als Frau.

„Solche skrupellosen Verbrechen und Gewalttaten gegen Frauen und Mädchen haben in unserer Gesellschaft keinen Platz. Und deshalb habe ich meine Bemühungen verdoppelt, damit sich Frauen und Mädchen sicherer fühlen.'

‘Kein Grund’ für Asylbewerber, den Kanal nach Großbritannien zu überqueren, sagt Priti Patel zu Tories

Der Innenminister wird auch strengere Befugnisse ankündigen, um die Proteste von Leuten wie Insulate Britain und Extinction Rebellion (Bild: PA) einzudämmen

In bereits informierten Kommentaren wird der Innenminister schärfere Befugnisse ankündigen, um die Proteste von Insulate Britain und Extinction Rebellion einzudämmen, bei denen Umweltschützer direkte Maßnahmen ergriffen haben, um große Verkehrsnetze zu schließen.

Frau Patel bereitet sich darauf vor, eine Erhöhung der Höchststrafen für die Störung einer Autobahn anzukündigen und gleichzeitig Eingriffe in Hauptverkehrsstraßen, Eisenbahnen und die Presse zu kriminalisieren.

Das Innenministerium wird auch die Polizei und Gerichte neue Befugnisse, um mit der „kleinen Minderheit von Straftätern“ umzugehen, die „beabsichtigt“ sind, durch das Land zu reisen, um „Störungen und Elend in unseren Gemeinden zu verursachen“.

Ein Teil dieser Befugnisse wird darin bestehen, die Kontroll- und Durchsuchungsrechte der Polizei auszuweiten, um es Beamten zu ermöglichen, Aktivisten auf Ausrüstung zu überprüfen, die verwendet wird, um ihre Verbringung zu verhindern.

< strong>Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21