Katie muss ihren Krankenhausbesuch noch beleuchten (Bild: Getty/Instagram @katieprice)

Katie Price war heute im Krankenhaus und hat ein kryptisches Foto von ihrem Besuch in den sozialen Medien geteilt.

Der 43-jährige My Crazy Life-Star löste Besorgnis aus, nachdem sie am Montag ein Bild eines Flurs im Krankenhaus in ihren Instagram-Geschichten gepostet hatte.

Am Ende des leeren Korridors befanden sich Türen, die zum Gipszimmer führten. Katie hat das Foto nicht beschriftet, sondern den Beitrag mit Eminems Song Without Me aus dem Jahr 2002 vertont.

Sie hat den Text ausgewählt: „Rate mal, wer zurück ist, wieder zurück. Shady ist zurück, erzähl es einem Freund.’ 

Es ist nicht bekannt, ob es damit zusammenhängt, aber Katies Krankenhausbesuch findet 15 Monate statt, nachdem sie sich während eines Sturzes in der Türkei beide Füße gebrochen hat.

Im August 2020 stürzte das ehemalige Glamour-Model von einer Betonwand und musste an beiden Füßen operiert werden, die später in Gips gegossen wurden. Katie musste sich einer achtstündigen Operation unterziehen, um ihre Füße wieder zusammenzuschweißen, und konnte mehrere Wochen lang nicht gehen.

Katie Price wieder im Krankenhaus, mehr als ein Jahr nachdem sie sich beide Füße beim Sturz in der Türkei gebrochen hat

Katie schien den Gipsraum zu besuchen (Bild : @katieprice, Instagram)

Katie Price ist mehr als ein Jahr im Krankenhaus, nachdem sie sich beim Sturz in der Türkei beide Füße gebrochen hat

Der Reality-Star, hier mit Verlobter Carl Woods, hat sich beim Sturz in . beide Füße zertrümmert Türkei (Bild: @katieprice, Instagram)

Sie leidet heute noch unter Problemen und sagte zuvor, sie würde lebenslang behindert sein.

In einem Gespräch mit The Sun im Februar erklärte Katie: „Ich werde nie mehr derselbe sein, das musste ich akzeptieren, aber ich bleibe positiv. Der Unfall hat mein Leben verändert und es ist mir gerade erst bewusst geworden, wenn ich ehrlich bin.

‘Ich hinke jetzt beim Gehen, weil ein Bein wegen des ganzen Metalls im Fuß länger ist als das andere – ich watschle wie eine Ente. Es macht mich ein bisschen paranoid.' 

Die fünffache Mutter, die befürchtete, nach dem Sturz nicht mehr laufen zu können, fügte hinzu, dass sie 'Rechtsrat' einholen.

Sie erklärte, dass sie 'die ständigen Schmerzen nicht loswerden kann' und sobald sie sich hinsetzt, fällt es ihr schwer wieder aufzustehen, weil es so weh tut.

Metro.co.uk hat Katies Vertreter um einen Kommentar gebeten.

Sie haben eine Geschichte?

Wenn Sie eine Geschichte, ein Video oder ein Bild von Prominenten haben, wenden Sie sich an Metro.co. UK-Entertainment-Team per E-Mail an celebtips@metro.co.uk, telefonisch unter 020 3615 2145 oder auf unserer Submit Stuff-Seite – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21