Kateryna Aslamova: „and Vandalen für die Menschen in der Chornobilska-Zone – tse іgrovy maidanchik“

Kateryna Aslamova:

Chornobilska Zone. Foto: LeMonade

Seit drei bis zehn Jahren ist die Chornobyl-Zone mit Legenden und Mythen gewachsen, die dummen Straßen und verlassenen Kabinen sind zum Prototyp für die Computer-Autoren und -Filme geworden.

Die Reiseleiterin des Reiseveranstalters „Chornobil-Tour“ Kateryna Aslamova erzählte LeMonade von Stalkern in der Nähe der Wohnzone. Es gibt bereits fünf Raketen für offizielle Exkursionen.

Es ist nicht unangebracht, durch den Kontrollpunkt zur Chornobil-Zone und zu den Besuchern zu gelangen. Es ist ein Wunder, immer mehr erfolglose Gäste in diesem Lagerhaus von Protokollen für illegale Überweisungen zu fangen.

Riechen Sie Navi Incoli Gehen Sie zu den offiziellen Touren. Ich würde sagen, dass zwei Arten von Stalkern geworfen werden. Aber wer die Chornobil-Zone und die Geschichte liebt, der die Stadt retten will, aus dem ersten Grund, die illegalesten Kampagnen auszurauben. Ebenso ist es für diejenigen, die Extremismus lieben, Vandalen, für diejenigen, die die Chornobilskaya-Zone mögen, ein igrovy Maidan, um ihre eigenen Assoziationen zu spielen. Es ist schade, dass die Anzahl der Stalker aus einer anderen Kategorie mit dem Skin Rock wächst und sich die Anzahl der Stalker von Anfang an ändert “- wie Katerina.

Kateryna Aslamova:

Chornobilska Zone. Foto: LeMonade

Pryp'yat povіnno ruinuєatsya nicht der strömenden Stunde beraubt, sondern th von den Plünderern.

In sozialen Zäunen können Sie leicht das Video erkennen, in dem Stalkern Drogen und Alkohol injiziert werden, die aus den Fenstern von Möbeln herauswischen, Ziele auf Objekte klettern, Grafiken malen und obszöne Grafiken auf radioaktiv betrügen Radio und physische Sicherheit. Durch die Kette an der Stelle von Prip'yat leere Tänze für Alkohol, Marihuana und Spritzen zum Trinken hinzufügen. Tsі Menschen versengen, Vikidayuchi überall Zigaretten, Dehydration der Haut pіdpaliti Chornobilsku Zone. Und auf dem Kolben von großformatigen pozhezh tsiy khitnya navigierten Decilka-Stalker durch Videos, sie wurden getäuscht, wie man die Navmisni durchstreift, kam aus der Zoni-Vidchennya „, – nach und nach.

Katerina Aslamova singt, es ist eine Wasserstunde, wundersame Menschen haben Recht.

Ich kenne einen Freund von Stas und Vika, der eine Stunde bleiben wird, um die Räume der Menschen in der Stadt Pripyat wiederzubeleben, die jeweils eine Stunde verbringen können. Es riecht nach Smittya, die überfahren sind, weil sie an die möglicherweise unsichere Mission der Zone denken, in der es unmöglich ist, die Gönner der Regierung von Lisnytsky zu erreichen. Tsi-Leute sind fair, die Chornobil-Zone zu lieben und zu kennen, um darüber zu sprechen “, sagte der Vertreter der Chornobil Tour Operators Association.

Kateryna Aslamova:

Chornobilska Zone. Foto: LeMonade

Asotsіatsіya chornobilskih turoperatorіv vzhe neodnorazovo proponuvala Nadachi solche Stalkern Status chornobilskih reyndzherіv, erlaubt ofіtsіyno vіdіvduvati tsі teritorії ohne suprovodu in obmіn zu Verhalten radіologіchnogo Kontrolle mіstsevostі, vstanovlennya fotopastok für Chornobіlskogo bіosfernogo radіoekologіchnogo zapovіdnika wird perevіrki lіsіv, Toscho.

Besuchen Sie unseren TikTok-Kanal. Folgen Sie den Nachrichten auf Telegramm, Instagram und Facebook.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  Evan Peters wird möglicherweise in der TV-Serie "ВандаВижен" nach den Comics von Marvel
Previous Article
Next Article