Kate Middleton in Gold bei der James-Bond-Premiere: Es ist eine Vision

Kate Middleton hat Ihnen bei der Premiere von Keine Zeit zu sterben buchstäblich den Atem geraubt, dem neuesten Film der James-Bond-Saga. Die Herzogin von Cambridge ist zum Star geworden. Und es ist alles die Schuld von Meghan Markle, ob diese Metamorphose stattgefunden hat.

In den ersten Jahren ihrer Ehe mit William, Kate Middleton, machte sie sich der Welt als hingebungsvolle Ehefrau mit einem tiefen Pflichtbewusstsein und großem Respekt vor der Monarchie bekannt. Sie hat sich fast immer buchstabengetreu an Protokolle und Traditionen gehalten, auch in ihrem Aussehen. Daher bevorzugte er einen formellen, guten Stil, manchmal mit der Gefahr, dass er „vintage“ wirkte.

Kate Middleton wird zu einem Stern und der Fehler liegt bei Meghan

< /p>

Goldenes Kleid

Sie können die kostengünstige Version, die Kate Middletons Kleid bei der Premiere von No Time to Die ähnelt, online kaufen

Sein von allen bewundertes Image wurde jedoch nie wie in den letzten drei Jahren vollständig verwirklicht. Es überrascht nicht, dass ihr in der Vergangenheit mangelnde Persönlichkeit vorgeworfen wurde und sich damit auseinandersetzen musste, wer sie als faule, charakterlose Frau darstellte. Im Gegensatz zu dem, was Meghan und Harry behauptet haben, hatte Kate Middleton auch ihre Schwierigkeiten, akzeptiert zu werden, und musste sich einem feindlichen Teil der Medien stellen.

Kates Metamorphose

Aber in letzter Zeit ist Kate aufgeblüht. Sie hat eine immer wichtigere Position innerhalb des Hofes eingenommen und ist nicht mehr nur die Frau des zukünftigen Königs von England. Es ist vielmehr ein Rückgrat der Monarchie und des Königshauses, auf das Elizabeth immer mehr zählt. Aber auch die Beziehung zu Carlo hat sich verändert, wie der Kuss zeigt, der sich bei der Premiere des James-Bond-Films getauscht hat.

Gleichzeitig hat sich auch Lady Middletons Stil verändert, verjüngt und gewinnt mehr Charakter und Originalität. Und hier muss er Meghan Markle danken. Die Konfrontation und Rivalität, die sich sofort zwischen den beiden Schwägerinnen entwickelten, veranlassten die Herzogin von Cambridge, eine neue Art zu suchen, sich auszudrücken und zu sein.

Laut königlichem Kommentator Dan Wootton: “Als Kate sah, wie” Meghans rebellische Haltung destabilisierte die Monarchie, der sie ihr Leben widmete sagte: „Er wusste, dass er seine Präsentation verbessern musste und er tat es. Jetzt ist er ein echter Rockstar, alles, was Meghan sein wollte„.

So wetteifern alle Modemagazine, von Vogue und Harper's Bazaar um die Herzogin von Cambridge. Während Lady Markle, die gerne die Hochglanzcover erobert hätte, beiseite gelegt wurde.

Kate e Meghan a Konfronto

Wootton verglich dann die beiden Veröffentlichungen, fast zeitgenössisch von Cambridge und Sussex. Kate begeisterte und verführte alle mit ihrem wunderschönen goldenen Kleid, signiert von Jenny Packham. Und dann konnte er sich mit dem cyclamenfarbenen Hosenanzug, der am Tag nach der Premiere während der Tour in Nordirland getragen wurde, in ein una perfetta Working Girl verwandeln.

Stattdessen, so die Experten, Meghan und Harry& #8217;s Tour durch New York war so etwas wie ein Flop, eine Kreuzung zwischen den Kardashian-Veröffentlichungen und einem echten Trip in Moll. Lady Markle gab natürlich ihr Bestes in Sachen Aussehen und Schmuck, aber es reichte nicht aus, die Welt zu verzaubern und sie gegen Kritik, wie den Fehler, im September einen Wintermantel zu tragen, immun zu machen.

.< /p>

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21