Phillips war eine Kraft, mit der man für England bei der EM rechnen musste (Bild: Getty Images)

England und Leeds-Mittelfeldspieler Kalvin Phillips ist bestrebt, den Neinsagern der Three Lions das Gegenteil zu beweisen, indem er einen Schritt geht mehr als ihr Erfolg bei der EM 2020 – den Gewinn der Weltmeisterschaft.

Die Mannschaft von Gareth Southgate hat die Nation auf ihrem Weg zum EM-Finale im Sommer im Griff, als sie den Fußball nach Leiden nicht nach Hause bringen konnte Niederlage gegen Italien im Wembley-Stadion.

Da die Weltmeisterschaft 2022 in Katar gleich um die Ecke ist, muss England nicht lange auf einen weiteren Schuss auf Silberwaren und eine weitere Chance warten, seine Kritiker zum Schweigen zu bringen.

Auf dem Weg zu den kommenden Spielen gegen Ungarn und Andorra, England, führen ihre Qualifikationsgruppe an, und Phillips glaubt, dass viele da draußen darauf warten, dass sie scheitern.

Wenn man Phillips halbiert, würde er Leeds United ausbluten lassen, aber er ist auch stolz Engländer. So stolz, dass er immer noch nicht ganz glauben kann, dass England seine Kritiker hat, nachdem es so kurz vor dem Gewinn eines großen Turniers stand.

Der Mittelfeldspieler, der Durchbruchsstar der Three Lions bei der EM, hat sich das Finale gegen Italien angeschaut und nutzt die Zweifler als Motivation, um weiterzumachen.

Kalvin Phillips sendet eine ernste Botschaft an die englischen Zweifler: ‘Die Leute wollen, dass wir verlieren und wir werden ihnen allen das Gegenteil beweisen’

Die Three Lions erlitten im Elfmeterschießen Herzschmerz gegen Italien (Bild: Getty Images)

“Ich habe es mir eine Woche nach dem Spiel im Urlaub angesehen”, erzählt er Metro über die 1:1-Unentschieden und anschließende Niederlage im Elfmeterschießen in Wembley im Juli.

'Ich war einfach stolz auf das Team und alle um uns herum, die so gut taten, uns dorthin zu bringen. Ich war enttäuscht, aber auch sehr stolz auf mich, dass ich dabei war.

„Nach der EM hatten wir das Gefühl, dass wir wussten, was es braucht, um die großen Spiele zu gewinnen und zu verlieren. Wir wollen nur allen beweisen, dass sie falsch liegen. Ich denke, viele Leute wollen, dass wir in der Qualifikation fallen oder verlieren.

'Wir sind herausgekommen und haben dem Rest der Welt gezeigt, worum es bei uns geht, und wir gehen nicht uns nach dem Sieg im Finale auf den Rücken zu legen. Wir werden versuchen zu gewinnen (die Weltmeisterschaft).’

Kalvin Phillips sendet eine ernste Botschaft an die englischen Zweifler: ‘Die Leute wollen, dass wir verlieren und wir werden ihnen allen das Gegenteil beweisen’

Der Mittelfeldspieler ist Leeds durch und durch (Bild: Getty Images)

Stellen Sie sich das vor. England wird noch besser und beendet den Job im nächsten Jahr in Katar. Es ist eine verlockende Aussicht, vielleicht weil die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate diesen Sommer so nah an einen ersten europäischen Titel herangekommen ist.

Wenn Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka ihre Elfmeter schießen … okay, machen wir es uns nicht an. Wir wissen mittlerweile, wie es geht. Aber England lag über eine Stunde vorn und die Gelegenheit war da. Aber für das raue alte Italien.

'Das Finale war da, um gewonnen zu werden, sie waren ein gutes Team und eine sehr solide Mannschaft, aber wenn Sie in ein Finale kommen möchten, möchten Sie es spielen Sie jemanden, von dem Sie glauben, dass Sie ihn schlagen können, und ich habe das Gefühl, dass wir Italien hätten schlagen können', beharrt Phillips.

„Ich schaue jetzt nicht wirklich zurück, ich versuche, mich auf die WM und die Qualifikation zu freuen.“

Klug vielleicht. Zu viel Rückblick auf das, was hätte sein können, würde Sie in den Wahnsinn treiben. Phillips ist ein entspannter Charakter, aber selbst er stellt fest, dass sein kometenhafter Aufstieg – vom Championship-Spieler zum englischen Hauptpfeiler innerhalb von etwas mehr als einem Jahr – etwas Besonderes ist.

Er sagt: „Es gab Zeiten, in denen Leute um mich herum gesagt haben: ‚Kalvin, kannst du glauben, was du tust?‘ Mein bester Freund sagt mir ständig: „Du warst im Finale der EM“.

„Ich bin so entspannt, dass es mich nicht wirklich stört. Die Leute fragen mich danach, aber ich sage ihnen, dass es nur ein Fußballspiel ist. Ich sagte damals: „Das muss ich gewinnen.“

Der Schmerz der 25-Jährigen, das nicht zu können, ist spürbar. Wenn wir sprechen, an dem Tag, an dem er vom 1:1-Unentschieden Englands in Polen zurückkehrt, verschwindet sein schüchternes Lächeln nur, wenn er “dieses Spiel” erwähnt.

Kalvin Phillips sendet eine ernste Botschaft an die englischen Zweifler: ‘Die Leute wollen, dass wir verlieren und wir werden ihnen allen das Gegenteil beweisen’

Phillips sagt, Bielsa sei der Schlüssel zu seinem Aufstieg (Bild: Getty Images)

Unterdessen schreibt Phillips seinem Klubchef Marcelo Bielsa seine schnellen Fortschritte zu. “Ohne Marcelo wäre ich jetzt nie hier und würde nie in England involviert sein, daher bin ich ihm und allen Trainern, unter denen ich gespielt habe, sehr dankbar”, fügt er hinzu.

'Ich fühle mich sehr geehrt, dass sie mir vertrauen und gegen mich gespielt haben.'

Southgate hat wie Bielsa Vertrauen in Phillips' Fähigkeiten gezeigt. Das letzte WM-Qualifikationsspiel in Warschau markierte ein Jahr als englischer Spieler.

Die Berufungen von Phil Foden und Mason Greenwood mögen damals Schlagzeilen gemacht haben, aber der Mittelfeldspieler von Leeds hat sich einen Platz gesichert und ist in allen sieben Spielen seines Landes bei der EM vertreten. „Meine Freundin hat mir das geschrieben! Damals war ich eines Tages auf dem Weg zum Training, auf der Autobahn und mein Agent hat mich angerufen“, erzählt er. “Ich wollte nicht antworten, weil er gerne 25-30 Minuten lang redet, aber ich antwortete und er sagte nur: “Jemand wird dich in den nächsten fünf Minuten anrufen, geh auf jeden Fall ab.”

< p Klasse="">‘Ich habe mich gefragt, wer es sein könnte. Ich wusste, dass es ziemlich wichtig sein musste, da er es mir selbst nicht sagen würde. Als ich antwortete, hörte ich das „Hallo“ und wusste, dass es Gareth Southgate war. Ich dachte immer noch, dass mir jemand einen Streich spielen würde.

‘Ich kann mich erinnern, wie ich im Auto aus vollem Hals geschrien habe und das sehr stolze Gefühl, das es mir gab. Dann rief ich alle an und sie waren begeistert.“

Kalvin Phillips sendet eine ernste Botschaft an die englischen Zweifler: ‘Die Leute wollen, dass wir verlieren und wir werden ihnen allen das Gegenteil beweisen’

Phillips hat mit Declan Rice eine Partnerschaft im Top-Mittelfeld geschlossen (Bild: Getty Images)

Mit einer guten Familie um sich herum kann Phillips nie Lob aussprechen – wie Southgate ihn als “high” bezeichnet Leistung, geringer Wartungsaufwand' — zu Kopf steigen.

‘Ich bin entspannt, war es schon immer. Viele Leute loben mich, aber auch viele Leute sagen schlechte Sachen über mich“, fügt er hinzu. „Das Lob kommt und ich nehme es an, aber es gibt viele Dinge, die ich verbessern kann.

„Die Leute loben mich jetzt, aber ich habe das Gefühl, dass ich noch ein paar Gänge mehr habe. Ich spiele erst seit einem Jahr in der Premier League und in der Nationalmannschaft und habe das Gefühl, dass ich noch viel vor mir habe.'

Seine Heimatmannschaft dieses Jahr zu größeren Höhen zu inspirieren, ist sieht eine große Frage aus.

Nachdem sie bei ihrer Rückkehr in die Premier League in der vergangenen Saison viel Lob gewonnen hatten und den neunten Platz in der Tabelle belegten, müssen sie 2021/22 noch gewinnen, drei Unentschieden verlieren und drei der ersten sechs Spiele verlieren und vor dem morgigen Heimspiel auf dem dritten Tabellenplatz liegen nach Watford.

Schwierige zweite Staffel? Wurden sie dieses Mal entdeckt?

“Ich habe das Gefühl, dass wir viele Teams überrascht haben, wie wir gearbeitet und wie fit wir waren, und das war in der letzten Saison ein wichtiger Faktor”, Phillips sagt.

„Dieses Mal wird es viel schwieriger. Teams wissen, wie wir arbeiten, und wissen nicht unbedingt, wie sie uns schlagen können, aber sie wissen, wie sie uns in Schach halten können, also müssen wir uns ein paar andere Ideen einfallen lassen.'

Und die Ziel für diesen Begriff? „Einfach weiter so zu spielen, wie wir sind, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen und hart füreinander zu arbeiten“, betont er. “Es gibt keinen Grund, warum wir nicht eine weitere tolle Saison haben können, wenn wir das tun.”

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Video unterstützt< /p>

Phillips spricht im Namen von McDonald's Fun Football, nachdem er eine Trainingseinheit für Fünf- bis Elfjährige veranstaltet hat Tag.

Er lacht und stimmt zu, bevor er umreißt, wie viel er dem eigenwilligen Argentinier schuldet. Ein Genie? ‘Ich glaube schon. Er arbeitet seit drei oder vier Jahren mit uns zusammen und man kann einfach an den Ergebnissen sehen, die wir in dieser Zeit erzielt haben, wie gut er es gemacht hat und wie viel harte Arbeit er und sein Trainerstab geleistet haben“, fährt Phillips fort.

Er sieht die McDonald's-Kinder zum Spaß spielen und als ich ihm sage, dass das nicht einfach zu halten sein kann, wenn man auf die oberste Ebene aufsteigt, ist er anderer Meinung.

'Ich spiele immer noch Fußball zum Spaß“, sagt er. „Du spielst etwas, das du gerne tust. Jedes Mal, wenn ich für meinen Heimatverein spiele, habe ich viel Spaß – auch wenn es nicht immer so aussieht.

'Es gibt nichts Schöneres, als auf dem Platz zu stehen tun, was Sie schon immer tun wollten.'

Phillips hofft nur, dass dies morgen gegen Watford der Fall ist, damit auch Leeds wieder Spaß haben kann.

Kalvin Phillips ist stolzer Botschafter von McDonald's Fun Football. Um Ihre lokale Session zu finden, gehen Sie zu mcdonalds.co.uk/football

So erhalten Sie Ihre Metro-Zeitung repariert

Metro-Zeitung ist weiterhin an jedem Wochentag morgens zum Abholen verfügbar oder Sie können unsere App für alle Ihre Lieblingsnachrichten, Funktionen und Rätsel herunterladen … und die exklusive Abendausgabe!

Kalvin Phillips sendet eine ernste Botschaft an die englischen Zweifler: ‘People want uns zu verlieren und wir werden ihnen alle das Gegenteil beweisen’

Laden Sie die Metro-Zeitungs-App kostenlos im App Store und bei Google Play herunter

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21