Juventus übernahm den Spieler der Eitracht und der Nationalmannschaft von Serbien

Juventus übernahm Eitracht-Spieler und serbische Nationalmannschaft

Filip Kostic akzeptierte Turin Angebot und wechselte aus der deutschen Bundesliga in die italienische Serie A.

Juventus Turin wurde durch Filip Kostic verstärkt. Das teilte der Pressedienst von Turintsy mit.

Der Mittelfeldspieler der Eintracht und des serbischen Nationalteams kostete die „alte Dame“ 12 Millionen Euro, drei weitere sind als Prämie vorgesehen.

Der 29-Jährige hat beim neuen serbischen Klub einen Vertrag bis 2026 unterschrieben > Zur Erinnerung: Kostic spielt seit 2018 für die Eintracht. Der Spieler hat 171 Spiele für den Verein, 33 Tore und 64 Vorlagen.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *