Jugendliche greifen polizisten in St. Gallen

Schweiz Behandelt, um die nicht-einhaltung der sicherheitsabstände, sanitäranlagen, mehrere jugendliche griffen agenten samstag abend an den bahnhof.

Des jeunes s'en prennent à des policiers à St-Gall

Während der auseinandersetzung wurden die polizei weitgehend beleidigt und mit dem tod bedroht.

Eine patrouille der stadtpolizei St. Gallen wurde beleidigt, bedroht und überfallen durch jugendliche bei einer kontrolle auf dem bahnhof am samstag abend. Zwei jugendliche wurden vorübergehend festgenommen und verzeigt sich der justiz mit zwei anderen mitläufer.

Kopf-aufnahmen

Der vorfall ereignete sich am samstag gegen 22: 45 uhr. Eine patrouille der stadtpolizei St. Gallen hat versucht, zu sprechen, zu einer gruppe von fünf jugendlichen, die nicht beachteten, ist der mindestabstand von zwei metern in der verordnung zur bekämpfung der corona-virus.

Die jugendlichen zeigten sich sehr unkooperativ und weigerte sich, den anweisungen zu folgen, schreibt die polizei in einer erklärung veröffentlicht sonntag. Einer von ihnen, gepackt von einem polizisten, der sich verteidigte und fiel auf den boden mit dem agenten.

Ein weiterer 17-jähriger versucht, schläge auf den kopf, den polizisten zu boden, trotz der ordnung, seine distanz zu halten. Es wurde gestoppt, die im letzten moment durch einen sicherheitsmitarbeiter kam. Die verstärkungen sind dann eingetreten, um zu stoppen zwei junge. Zwei anderen, die geflohen waren, wurden gefunden.

Verhaftungen, vorläufige

Während der auseinandersetzung wurden die polizei weitgehend beleidigt und mit dem tod bedroht, schreibt die polizei. Verletzt wurde niemand. Der staatsanwalt, zuständig für justiz für minderjährige ordnete die vernehmung von vier jungen, zwei Schweizer und zwei Libanesen, die in anwesenheit der eltern.

Als eltern von zwei von ihnen konnten sich nicht rechtzeitig vorlegen, ist der leiter der stadtpolizei St. Gallen ordnete eine vorläufige festnahme. Die betroffenen jugendlichen werden verzeigt.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  Ex-chef einer käserei beschuldigt, betrug
Previous Article
Next Article