Die Auszeichnung basierte auf der bahnbrechenden Arbeit von HS bei der Dailyisierung und Entwicklung von Datenvisualisierung und Datenkompetenz.

Helsinki Sanomat hat beim Data Successes-Wettbewerb von Statistics Finland eine lobende Erwähnung gewonnen. Eine lobende Erwähnung erhielten die interaktiven Artikel zum Thema Wohnen.

Die Auszeichnung basierte laut Jury auf der Pionierarbeit von Helsingin Sanomat im Alltag und der Entwicklung von Datenvisualisierung und Datenkompetenz.

HS verwendet eine Vielzahl von Datensätzen in wohnungsbezogenen Artikeln. Das Magazin hat unter anderem interaktive Artikel darüber veröffentlicht, für welche Wohnform Ihr Geld ausreichen könnte und wie sich die Lebenshaltungskosten in verschiedenen Teilen Finnlands unterscheiden.

Data Successeshat den Hauptpreis des Wettbewerbs Bevölkerungswald-Bevölkerungsprognosegenerator gewonnen, der mithilfe von maschinellem Lernen gemeindespezifische Bevölkerungsprognosen für den gewünschten Zeitraum erstellt.

Das Finnische Institut für Arbeitsmedizin hat es auch in die Top 3 der Informationsdienste für das Arbeitsleben und Diakonia University of Applied Sciences geschafft. Schlechte Beteiligung auf der finnischen Kartenseite.

Der Data Success Competition wurde nun zum ersten Mal durchgeführt. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Nutzung offener Informationen in der Gesellschaft zu unterstützen, indem die besten praktischen Umsetzungen aufgrund ihrer Nutzung ausgezeichnet werden.

Der Wettbewerb wurde von Statistics Finland und dem Beratungsunternehmen Bearing Point organisiert. Zu der Jury, die die Gewinner auswählte, gehörten der Generaldirektor von Statistics Finland Mikko Lindholm, der Gründer von Osaango Marjukka Niinioja, der Projektmanager der Stadt Helsinki, Ville Meloni, die Projektmanagerin von Sitra, Jaana Sinipuro und der Vizepräsident, Lager & Daten & Analytik Jani Ristimäki.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21