Joshua stimmte Furys Bedingung für einen Kampf Anfang Dezember zu

Joshua hat Furys Bedingungen für einen Kampf Anfang Dezember zugestimmt

Britische Boxer soll dieses Jahr am 3. Dezember stattfinden.

Es wird einen Kampf zwischen Anthony Joshua und Tyson Fury geben. Der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht hat die Bedingungen für einen Kampf mit dem WBC-Titelverteidiger akzeptiert.

Joshuas Verwaltungsgesellschaft hat eine entsprechende Erklärung veröffentlicht.

“258 und Matchroom Boxing im Namen von Anthony Joshua kann bestätigen, dass wir allen Bedingungen zustimmen, die uns vom Team von Tyson Fury letzten Freitag bezüglich des Kampfes am 3. Dezember vorgelegt wurden.

Aufgrund des Todes der Königin haben wir zugestimmt, jegliche Kommunikation einzustellen . Wir warten auf eine Antwort “, sagt MGT Seite 258 auf Twitter.

Beachten Sie, dass die Antwort von Fury nicht lange auf sich warten ließ. Bald darauf versprach Promoter Frank Warren, Joshua einen Vertrag für den Kampf gegen Tyson zu schicken.

“Du wirst sehr bald einen Vertrag haben”, schrieb der Funktionär.

https://twitter.com /frankwarren_tv /status/1569619770974019584?ref_src=twsrc%5Etfw

Denken Sie daran, dass Joshuas Team früher erklärt hat, dass sie den Kampf mit Fury gerne auf einen späteren Zeitpunkt verschieben würden.

Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.