Joshua hat entschieden, gegen wen er als nächstes kämpfen will

Joshua hat entschieden, gegen wen er als nächstes kämpfen will

Ehemaliger Weltmeister Schwergewichts-Titel nach der Niederlage gegen Usyk will gegen Deothy Wilder kämpfen.

Das Team des ehemaligen Weltmeisters im Schwergewicht Anthony Joshua hat sich für einen Kandidaten für den nächsten Kampf entschieden. Laut Eddie Hearn, dem Chef der Matchroom-Boxing-Werbefirma, wird Deontay Wilder für diese Kandidatur in Betracht gezogen.

Dem Amerikaner wurde bereits eine Anfrage bezüglich der Organisation des Kampfes zugesandt. Allerdings habe er nach Angaben des Funktionärs im Moment noch keine Antwort von den Vertretern der Amerikanerin erhalten.

“Ich habe Shelley Finkel kontaktiert. In diesem Brief stand, dass ich ein riesiges Angebot für Wilder habe, und habe gefragt um darüber zu diskutieren, aber ich habe keine Antwort erhalten.

Ich verstehe ihr Verhalten nicht. Vielleicht mag Deontay mich einfach nicht und sagt: “Es ist mir egal, wie viel Geld dieser Typ hat “Ich frage mich nur, ob er von dieser E-Mail weiß, die ich an Finkel geschickt habe? Wer würde nicht fragen, was das Angebot ist?

Jetzt muss Wilder gegen Helenius kämpfen.

< p> Beachten Sie, dass der Kampf zwischen Deontay Wilder und Robert Helenius am 15. Oktober im Barclays Center in Brooklyn, USA, stattfinden wird.

Anthony Joshua wiederum verlor im letzten Kampf erneut gegen den ukrainischen Meister Weltmeistertitel im Schwergewicht an Oleksandr Usyk.

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *