Joshua Buatsi gegen Dan Azeez braucht keinen Hype, jeder britische Boxfan sollte daran interessiert sein

Spread the love

Joshua Buatsi gegen Dan Azeez braucht keinen Hype, jeder britische Boxfan sollte daran interessiert sein

Buatsi und Azeez haben ihre Freundschaft an diesem Wochenende auf Eis gelegt (Bild: Getty)

In seiner neuesten Kolumne gibt der ehemalige Olympiateilnehmer und Schwergewichts-Anwärter einen Ausblick auf den Showdown im Süden Londons an diesem Wochenende und Conor Benns ersten Kampf des Jahres…

Buatsi gegen Azeez so echt wie es nur geht

Wenn Sie ein echter Boxfan in Großbritannien sind, sollten Sie unbedingt an diesem Wochenende in Joshua Buatsi vs. Dan Azeez investieren.

Im Vergleich zu einigen anderen, die derzeit produziert werden, ist dies kein Glamour-Kampf. Es gibt viele Leute in diesem Sport, die nicht mehr nur Boxer im herkömmlichen Sinne sind. Aber diese beiden sind echt.

Dan und Joshua befinden sich in einem gewaltigen Stadium ihrer Karriere und sind nun in greifbarer Nähe zum Weltmeistertitel. Sie sind enge Freunde, haben aber sehr unterschiedliche Box-Hintergründe, was den Anlass noch bereichert.

Joshua hat den olympischen Stammbaum und das olympische Profil – um nicht zu sagen, dass er es leicht hatte, aber er hatte diesen Anstoß von Anfang an Im Moment wurde er Profi, nachdem er 2016 in Rio gekämpft hatte und an einigen großen Shows in den größten Veranstaltungsorten teilnahm.

Bei Dan ist er jemand, der es auf die harte Tour geschafft hat, mit Spucke und Sägemehl, wenn man so will, und der bei Shows in kleinen Sälen darum gekämpft hat, auf diese Bühne zu gelangen. Es ist ein toller Kampf der Stile und wenn man bedenkt, dass es sich um ein Süd-London-Derby zwischen zwei alten Kumpels handelt, hat es für einen Boxfan wirklich alles zu bieten. Ich bin mir sicher, dass es funktionieren wird. Da ich beide Kämpfer kenne, weiß ich, dass sie ihr Bestes geben werden.

Joshua Buatsi gegen Dan Azeez braucht keinen Hype, jeder britische Boxfan sollte darin investiert sein

Buatsi gilt seit langem als Weltmeister (Bild: Getty)

Der Verlierer vom Samstag wird immer noch Großes leisten

Dans Rückenverletzung führte dazu, dass der Kampf zuletzt verschoben wurde Oktober und seitdem gibt es ein kleines zusätzliches Drama zwischen den beiden. Sie sind beide großartige Kämpfer, aber so wie das Boxen jetzt ist, brauchte es vielleicht diesen zusätzlichen Vorteil.

Josh und Dan sind beide tolle Jungs. Aber in gewisser Weise ist es traurig, einen Kampf zu verkaufen und das Interesse aller zu wecken, ist schwierig, niemand will mehr nur Boxen sehen, die Leute wollen einen Aufbau im WWE-Stil sehen. Wir haben in diesem Fall, wie ich es gerne nenne, berufliche Frustration gesehen, was dem Ganzen etwas mehr Würze verleiht.

Am Samstag findet das finale Ausscheidungsturnier um den WBA-Titel statt, aber auf den Sieger kann es etwas warten. Die Halbschwergewichtsklasse hatte ihre Höhen und Tiefen, in der Vergangenheit war sie etwas inaktiv, die Gürtel wurden aufgehalten, aber sie hat sich geöffnet und ist jetzt eine der besten.

Joshua Buatsi gegen Dan Azeez braucht keinen Hype, jeder britische Boxfan sollte daran interessiert sein

Azeez hat in den letzten Jahren einen unglaublichen Aufstieg erlebt (Bild: Getty). )

Der Verantwortliche ist Artur Beterbiev. Dmitry Bivol ist Zweiter und hoffentlich bekommen wir diesen Kampf später im Jahr. Aber darüber hinaus streiten sich alle anderen unten darum, wer als Nächster an der Reihe ist. Callum Smith und Anthony Yarde sind ebenfalls dabei, aber der Sieger von Joshua und Dan wird das Gefühl haben, dass sie die nächsten sein werden.

Es ist ein echter 50-50-Kampf, besonders wenn man die Form beider Männer berücksichtigt. Ich habe großen Respekt vor beiden, aber ich gebe Buatsi einfach den Vorzug. Ich denke, dass er in puncto Fähigkeiten die Nase vorn hat und seinen Stil etwas mehr anpassen kann als Dan. Aber mit Dans Stil ist es sehr schwer, umzugehen. Es wird eine brillante Uhr sein.

Joshua Buatsi gegen Dan Azeez braucht keinen Hype, jeder britische Boxfan sollte daran interessiert sein

Eine Chance auf den WBA-Titel im Halbschwergewicht steht auf dem Spiel (Bild: Getty)

Während Dan es auf die harte Tour geschafft hat, bewundere ich wirklich, was Josh in seiner Karriere gemacht hat. Er hat seine Komfortzone verlassen und sich mit seinem Trainer Virgil Hunter in den USA niedergelassen – das ist ein richtiges Trainer- und Kämpfer-Duo. Er setzt das Transplantat immer ein und ist bei der Vorbereitung sehr gewissenhaft.

Keiner der beiden wird irgendwelche Ausreden haben, wenn es einmal gesagt und getan ist. Und was noch wichtiger ist: Es ist nicht das Ende für den Verlierer. Ich bin wirklich der Meinung, dass beide Männer, egal was passiert, Großes angehen.

Benn braucht schnell einen großen Kampf

Auch Conor Benn ist an diesem Wochenende in Las Vegas wieder im Einsatz. Da er in 22 Monaten nur einmal geboxt hat, muss er einfach im Ring sein. Was seinen Gegner Peter Dobson betrifft, hat ihn niemand gehört und wir wollen ihn in größeren Kämpfen sehen. Ich glaube, er will das.

More Trending

Im Werbevideo von Crazy Fury-Usyk werden Boxer als Cowboys, Piraten und riesige Monster dargestellt

Joshua Buatsi gegen Dan Azeez braucht keinen Hype, das sollte jeder britische Boxfan tun investiert in dieses

Tyson Fury wird im Training für den Kampf gegen Oleksandr Usyk „umgedreht“

Joshua Buatsi gegen Dan Azeez braucht keinen Hype, jeder britische Boxfan sollte daran interessiert sein

Jai Opetaia antwortet Gerüchten zufolge ließ er Tyson Fury im Sparring für den Usyk-Kampf fallen

Joshua Buatsi vs. Dan Azeez braucht keinen Hype, jeder britische Boxfan sollte daran interessiert sein

Daniel Dubois vs Filip Hrgovic könnte der ideale Headliner für die Show „Queensberry vs. Matchroom“ sein.

Weitere Geschichten lesen

Nachdem der Kampf um Chris Eubank Jr. erneut gescheitert war, gehörten Devin Haney und Jaron Ennis zu den großen Namen, über die gesprochen wurde.

Conor braucht bald einen Kampf um große Namen. Es liegt wahrscheinlich an der guten Arbeit seines Trainers Tony Sims, er wird wissen, dass er die Runden brauchen wird.

 Nach so langer Pause kann man sich nicht einfach in diese großen Kämpfe gegen Weltklasse-Gegner stürzen . Es ist also klug. Aber danach ist es an der Zeit, dass Matchroom und Eddie Hearn liefern.

MEHR: In dem verrückten Werbevideo von Tyson Fury-Oleksandr Usyk werden Boxer als Cowboys, Piraten und riesige Monster dargestellt.

MEHR : Tyson Fury wird im Training für den Kampf gegen Oleksandr Usyk „umgedreht“

MEHR: Daniel Dubois vs. Filip Hrgovic könnte ein perfekter Headliner für die Show „Queensberry vs. Matchroom“ sein

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *