Jose Mourinho lehnt einen Wechsel zum saudischen Pro-League-Klub Al-Shabab ab

Spread the love

Jose Mourinho lehnt Wechsel zum saudischen Pro-League-Klub Al-Shabab ab

Jose Mourinho ist ein Free Agent, nachdem er von der Roma entlassen wurde (DPPI/Shutterstock)

Jose Mourinho hat sich verwandelt Berichten in Spanien zufolge schlug er einen Angriff des saudischen Pro-League-Klubs Al-Shabab zurück.

Chelsea-Nachrichten, Exklusivberichte und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Der 60-Jährige ist arbeitslos, nachdem er letzten Dienstag nach einer Reihe von Arbeitsunfällen von Roma entlassen wurde ein Sieg in fünf Spielen.

Berichten vom Wochenende zufolge befand sich Al-Shabab in fortgeschrittenen Gesprächen mit Mourinho über einen Wechsel nach Saudi-Arabien.

Aber laut Pedro Morata von Cope Radio hat sich Mourinho vorerst gegen einen Beitritt zu Al-Shabab entschieden und „wartet auf eine Option, die ihn motiviert“.

Es versteht sich, dass Napoli ebenfalls daran interessiert ist über Gespräche mit Mourinho, wobei Berichten zufolge der ehemalige Trainer von Chelsea, Manchester United und Tottenham daran interessiert wäre, in der Serie A zu bleiben.

Jose Mourinho lehnt Wechsel zum saudischen Pro-League-Team Al-Shabab ab

Jose Mourinho wurde ebenfalls mit einem Wechsel nach Napoli in Verbindung gebracht (NurPhoto via Getty)

Mourinho hat bereits deutlich gemacht, dass er gerne in Saudi-Arabien erfolgreich sein möchte, Al-Shabab stellt jedoch eine große Herausforderung dar Das Team liegt derzeit nur vier Punkte über dem Abstieg in der Saudi Pro League.

'Ich werde in meiner Freizeit nach Saudi-Arabien gehen, aber ich bin überzeugt, dass ich dort arbeiten werde.' Ich weiß nicht wann, aber ich bin mir ziemlich sicher“, sagte Mourinho im Oktober.

Weitere Trends

Jose Mourinho lehnt Wechsel zum saudischen Pro-League-Klub Al-Shabab ab

Ian Wright „sehr überrascht“ über die Entscheidung von Mikel Arteta gegen Crystal Palast

 Jose Mourinho lehnt Wechsel zum saudischen Pro-League-Klub Al-Shabab ab

Theo Walcott fragt sich, warum Mikel Arteta den Arsenal-Star gegen Crystal Palace nicht ausgewechselt hat

 Jose Mourinho lehnt Wechsel zum saudischen Pro-League-Klub Al-Shabab ab

Gary Neville befragt Arsenal-Fans zu Gabriels Tor gegen Crystal Palace

Jose Mourinho lehnt ab Wechsel zum saudischen Pro-League-Klub Al-Shabab

Chelsea senkt den Angebotspreis für Armando Broja und akzeptiert sogar den Leihvertrag

Weitere Geschichten lesen

'Ich bin meiner Arbeit mit der Roma treu und möchte bis zum letzten Tag alles für den Verein geben.

'Niemand kennt die Zukunft, aber ich werde das auf jeden Fall tun [ arbeitet in Saudi-Arabien].'

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *