CHICAGO – Das einzige, was die Yankees aufhalten kann’ Vergehen im Moment ist Jordan Montgomery.

In zwei aufeinanderfolgenden Nächten gegen die White Sox haben die Yankees nur geschlagen.

Dies ist das erste von zwei Spielen in den White Sox für eine Serie von acht Homeruns am Donnerstag und Freitag.

Aber als Montgomery am Samstagabend im Guaranteed Rate Field mit einer 2:3-Niederlage am Ende des fünften Platzes landete, konnten die Yankees nicht auf das Brett kommen, und sie erzielten bis zum achtes Inning.

Montgomery hat gerade sieben Einsätze zur Unterstützung von 16 Läufen in dieser Saison erhalten. Die Yankees sind 2-5 in seinen Starts und 22-4 in ihren anderen Spielen.

Manager Aaron Boone fragte, wie er sich über Montgomerys Pech Gedanken gemacht habe, und sagte: „Ich weiß nicht. Wir werden punkten. Wir werden punkten. ”

Jordan Montgomery stellt die White Sox den Yankees vor’ Verlust am Samstag.

Montgomery konzentrierte sich mehr auf seinen Mangel an Kontrolle, was zu einem Saisonhoch von drei Walks in 4 ¹/₃ Innings führte.

„Ich hatte wirklich nicht viel [Zeug] mit Arbeit zu erledigen, ” sagte Montgomery. „Mein Timing war in jedem Inning anders und ich habe mich nie wirklich wohl gefühlt. … Wenn Sie ins Hintertreffen geraten, machen Sie sich das Leben nur noch schwerer. “

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21