Jonny Wilkinson sendet eine Warnung an England nach dem nervösen Six-Nations-Sieg über Italien

Spread the love

Jonny Wilkinson sendet eine Warnung an England nach dem nervösen Sechs-Nationen-Sieg über Italien

England eröffnete seine Sechs-Nationen-Kampagne mit einem Sieg über Italien in Rom (Bild: Getty)

Jonny Wilkinson warnte Englands Spieler wissen, dass sie einen Gang höher schalten und ihre Intensität weiter steigern müssen, nachdem sie ihre Six Nations-Saison mit einem nervösen 27:24-Sieg über Italien eröffnet haben.

England musste im Stadio einen Rückstand hinter sich lassen Olimpico, wo Gastgeber Italien zur Halbzeit mit 17:14 in Führung lag, nachdem Debütant Alessandro Garbisi und Tomasso Allan in der 20. Minute einen Versuch von Elliot Daly auf beiden Seiten überquerten.

Alex Mitchell landete fünf Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit und brachte England in Rom in Führung, und George Ford schoss die Gäste mit einem verwandelten Schuss und zwei Strafstößen zum Sieg, bevor Monty Ioane den entscheidenden Versuch erzielte.

Das Ergebnis sah England belegt in der Tabelle den zweiten Platz hinter dem amtierenden Meister Irland, der beim diesjährigen Auftaktspiel in Marseille eine beeindruckende Leistung zeigte und das 14-Mann-Team Frankreich mit 38:17 besiegte.

Die Männer von Steve Borthwick sind im nächsten Spiel der Meisterschaft Gastgeber von Wales und Wilkinson glaubt, dass es in Twickenham ein großer „Schritt nach oben“ sein wird.

„Ich denke, Irland hat die Messlatte sehr hoch gelegt, und das ist es.“ „Die Frage ist jetzt und mit welcher Energie die englische Mannschaft spielen möchte“, sagte der WM-Held von 2003 kurz nach dem Schlusspfiff zu ITV Sport.

„Kann England das mit genau diesem Wunsch verbinden, der fast schonungslose Notwendigkeit hat.“ Dinge auf ein bestimmtes Niveau bringen? Nächste Woche wird es eine Steigerung geben, es wird sogar eine Steigerung geben, und es gab bestimmte Dinge hier, die einfach nicht ausreichen.

Jonny Wilkinson sendet eine Warnung an England nach dem nervösen Six-Nations-Sieg über Italien

Wilkinson ist der Meinung, dass England seine Intensität steigern muss, wenn es gegen Wales antritt (Bild: Getty)

'Ich denke Bringen Sie das mit und bewahren Sie gleichzeitig das Zusammengehörigkeitsgefühl und den Teamgeist, und treiben Sie diese Intensität weiter voran, denn sonst wird es rauf, runter, rauf, runter.

„Bei Irland sieht man, was sie jede Woche bringen.“ Es ist einfach da.

„Man kann es spüren, wenn sie 100 Meter entfernt durch das Stadion gehen, man kann spüren, dass hier etwas ist.“ England muss das finden.'

Jonny Wilkinson sendet eine Warnung an England nach dem nervösen Sieg der Six Nations über Italien

Borthwicks Mannschaft trifft als nächstes in Twickenham auf Wales (Bild: Getty)

Ugo Monye war der Meinung, dass man aus Englands Leistung zum Auftakt von Jamie Georges Regentschaft als Kapitän einiges Positives mitnehmen könne, betonte jedoch, dass Borthwicks Mannschaft einen „rücksichtslosen Vorteil“ finden müsse. wenn sie um die diesjährige Meisterschaft kämpfen wollen.

„Beginnen wir mit den positiven Aspekten.“ England ist zum ersten Mal seit fünf Jahren, seit 2019, mit einem Sieg in die Six Nations gestartet. Wir können dieses Kästchen ankreuzen“, sagte der ehemalige englische Flügelspieler.

„Für die fünf Debütanten, die beim Testspiel-Rugby erste Erfolge erzielt haben, ist das ein weiterer Pluspunkt.

More Trending

 Jonny Wilkinson sendet eine Warnung nach England nach dem nervösen Six-Nations-Sieg über Italien<img decoding=

Corrie zieht erneut und auch Emmerdale wird erschüttert

< p>Jonny Wilkinson sendet eine Warnung an England nach dem nervösen Six-Nations-Sieg über Italien

29-jährige Britin „im Spa-Resort in Mailand vergewaltigt“

Jonny Wilkinson sendet eine Warnung an England nach dem nervösen Sieg der Six Nations über Italien

Leidenschaft, Herzschmerz und Identität – die Six Nations sind wie nichts sonst

Weitere Geschichten lesen

„Die Verteidigung, die wir in der zweiten Halbzeit gesehen haben, und das Gefühl von Intensität und Körperlichkeit.“ Wie können wir das 80 Minuten lang haben?

„Und dann ist es diese rücksichtslose Schärfe.“ Du darfst nicht von Italien übertroffen werden.

„Also ja, es ist ein wirklich guter Start, aber sie wissen, dass sie nächste Woche gegen Wales einen anderen Gang finden müssen.“

MEHR: Leidenschaft, Herzschmerz und Identität machen die Six Nations zu einem unvergleichlichen Sportereignis

MEHR: Oleksandr Usyks Team verrät Reaktion auf die Absage des Tyson Fury-Kampfes

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *