Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Jimmy Kimmel hat dem Verstorbenen emotional Tribut gezollt Bob Saget in seiner Show, beschrieb seinen Freund als “den süßesten Mann” und erinnerte sich daran, wie er “manchmal schrieb, nur um mir zu sagen, dass er mich liebte”.

Am Sonntag starb Saget plötzlich im Alter von 65 Jahren, nachdem er in seinem Hotelzimmer in Orlando, Florida, gefunden worden war. In einer Erklärung der Polizei hieß es, es gebe keine Anzeichen für ein Foulspiel oder Drogenkonsum.

Der Tod des Komikers, der vor allem für seine Rolle in der Sitcom Full House als Danny Tanner bekannt ist, hat Hollywood schockiert, und sein enger Freund John Stamos twitterte: „Ich bin gebrochen. Ich bin ernüchtert. Ich stehe völlig unter Schock. Ich werde nie wieder einen Freund wie ihn haben. Ich liebe dich so sehr, Bobby.'

Während der neuesten Folge von Jimmy Kimmel Live! brauchte der Moderator einen Moment vor Beginn der Show, als das Publikum noch nicht eingetroffen war, um zu bezahlen Hommage an Saget und sagte: “Wenn Sie gestern Abend etwas über Bob online gelesen haben und einen der vielen Gedanken von Leuten gesehen haben, die ihn persönlich kannten, war ein Wort, das oft vorkam, das süßeste.”

Kimmels Stimme brach und er brach in Tränen aus, als er weiter über seinen lieben Freund sprach und sagte: „Bob war der Süßeste. Er war der süßeste Mann, und der Grund, warum die Leute das geschrieben haben, ist, dass es wahr ist. Es ist das beste Wort, wenn man ein Wort auswählen musste, um ihn zu beschreiben, das war es – das süßeste.'

Die Fernsehmoderatorin erinnerte sich, dass sie häufig 'wunderbar freundliche und unterstützende Texte, E-Mails und Anrufe von Bob“, der „immer ein Kompliment“ zu machen hatte und mehreren Menschen in seinem Leben regelmäßig erzählte, dass er sie „liebte“.

Saget und Kimmel waren enge Freunde (Bild: Randy Holmes /American Broadcasting Companies/Getty Images)

Kimmel sagte, Saget habe nie etwas „Schlechtes über jemanden zu sagen“ und fügte hinzu: „Wenn es Leute gab, die er nicht mochte, behielt er es für sich. Im Gegensatz zu mir war er ein guter Mensch.'

1985 erlitt Saget den Verlust seiner Schwester Andrea, nachdem sie ein Gehirnaneurysma erlitt, und 1994 starb seine Schwester Gay, nachdem sie bei der eine Krankheit namens Sklerodermie diagnostiziert wurde.

Kimmel skizzierte, wie Saget drei Jahre vor der Diagnose seiner Schwester zufällig Spendenaktionen zur Bekämpfung der seltenen Erkrankung durchgeführt hatte, und trat anschließend in den Vorstand der Scleroderma Research Foundation ein, als der Fernsehmoderator die Menschen aufforderte, an die Organisation zu spenden im Gedächtnis des Komikers.

Nach der Nachricht von Sagets Tod warf Kimmel einen Blick auf die E-Mails, die er mit ihm ausgetauscht hatte. Einige davon waren “nur lustig” und andere “ernsthafte E-Mails”. über das Leben und das Wohlergehen unserer Kinder und wie schwer es ist, das eine zu schätzen, ohne dass das andere genau richtig ist.

Jimmy Kimmel schluchzt, als er seinem engen Freund Bob Saget von Herzen Tribut zollt: ‘Er war der süßeste Mann’

Saget spielte den Witwer Danny Tanner in der Sitcom Full House (Bild: Bob D'Amico/Disney General Entertainment Con)

“In einer E-Mail sprechen wir über unsere Kinder, und ich habe sie hier, er schrieb: “Eines Abends lass uns etwas Fleisch und ein paar verdammt gute Getränke essen und darüber reden, wie glücklich wir sind, dass wir sie haben.” Und das haben wir viele Male gemacht', sagte er.

'Als mein Sohn im Krankenhaus war, hat Bob viel eingecheckt, also möchte ich seinen Töchtern alles Liebe schicken, an seine Frau Kelly und seinen Freunden, die ihn so sehr liebten. Er war sehr nett zu allen und er hatte kein Problem damit, dir zu sagen, dass er dich liebt und was du ihm bedeutest.'

Am Ende von Kimmels Monolog zeigte er einen Clip, in dem er sprach mit Saget und Stamos nach dem Tod ihres gemeinsamen Freundes Don Rickles im Jahr 2017.

Er erklärte, dass Saget und Stamos 'mehr als Freunde waren, sie waren Brüder, sie sind Brüder' und fügte hinzu: 'Wir hätten uns nie vorstellen können, dass wir viereinhalb Jahre später über … sprechen würden' als er brach in Tränen aus.

'Es tut mir leid, dass ich das 14 Mal aufgenommen habe und ich nur…' sagte Kimmel, als er versuchte fortzufahren.

In dem Clip bemerkte Kimmel gegenüber Saget und Stamos, dass sie eines Tages wie die alten Jungs von The Muppets sein würden, als Saget antwortete: 'Ich hoffe, das passiert.'

Der Moderator beendete seine Hommage mit den Worten: 'Wir lieben dich, Bob.'

Jimmy Kimmel Live! wird auf ABC in den USA ausgestrahlt.

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk per E-Mail unter celebtips@metro.co.uk unter 020 3615 2145 oder besuchen Sie unsere Seite „Submit Stuff“ – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21