Jimmy wurde vor zwei Jahren Vater (Bild: Thomas M. Jackson/Getty Images)

Jimmy Carr hat seinem Sohn einen ganz besonderen Namen gegeben – inspiriert von einem milliardenschweren Philanthropen und Komiker Chris Rock.

Der Moderator von 8 Out 10 Cats hat bestätigt, dass er und seine Partnerin Karoline Copping ihren Sohn Rockefeller Carr fast zwei Jahre nachdem sie ihn auf der Welt willkommen geheißen haben, angerufen haben.

Jimmy, 49, sagte dem Radio Times, dass das Kleinkind nach John D. Rockefeller benannt ist, dem Standard Oil-Magnaten, reichsten Person der modernen Geschichte und reichsten Amerikaner aller Zeiten, obwohl hinzugefügt: “Auch mit einem Hauch von Chris Rock, dem größten Komiker aller Zeiten.”

Das ist eine Kombination.

Jimmy und die Redakteurin von Channel 5, Karoline, die seit 20 Jahren zusammen sind, sollen Rockefeller Ende 2019 willkommen geheißen haben einen Kinderwagen.

Er sagte: '[Die Paparazzi] haben viele Fotos von mir gemacht, wie ich einen Kinderwagen schiebe. Oder vielleicht dachten sie, ich würde alte CDs auf die Müllkippe bringen, weil ich in schwere Zeiten geraten war…’

Als er zum ersten Mal darüber sprach, Vater zu sein, scherzte Jimmy, dass er bisher von seinem Sohn nicht weich geworden sei und sagte: „Es könnte ein bisschen wie ein Gangwechsel sein, wegen der Art von Komödie, die ich mache. Aber bisher erzähle ich immer noch die gleichen Witze, ich habe den gleichen Humor.

Jimmy Carr bestätigt, dass er Vater geworden ist und hat seinen Sohn Rockefeller genannt

Jimmy und Karoline sind seit 20 Jahren zusammen (Bild: Danny Martindale/WireImage)

„Wir werden sehen, denn ich bin mir sicher, dass ich viel Material über ihn schreiben werde. Tatsächlich denke ich, dass er steuerlich absetzbar ist.'

Jimmy schien seine Baby-Neuigkeiten letzten Monat während eines Auftritts in Brixton, Südlondon, zu bestätigen, als er sagte: 'Ich musste Sag meinem kleinen Jungen, dass er adoptiert ist.

'Ich meine, er ist es nicht, aber sein Gesichtsausdruck. Ich sagte: „Nein, nein, nein, du wurdest adoptiert, die neue Familie holt dich morgen ab.“

Sein Vater zu sein hat Jimmys Stil nicht verändert, aber es hat ihn dazu gebracht, über sein Leben nachzudenken, indem er teils Memoiren, teils Selbsthilfebücher über die Sperrung geschrieben hat.

The Big Fat Quiz Host sagte: „Ich bin Ende 40 und sehe dies als Halbzeit in meinem Leben. Wir haben die Orangen zerschnitten und schauen uns an, wie wir in der ersten Hälfte abgeschnitten haben.

'Ich denke, wir alle haben eine moralische Pflicht – und wenn ein Verlag nachgibt Ihnen einen Vorschuss, eine vertragliche Verpflichtung – um über Ihr Leben nachzudenken, zumal ich vor kurzem zum ersten Mal Vater geworden bin.'

In Vorher & Lachend, Jimmy verteilt Weisheiten, die er im Laufe seines Lebens gesammelt hat, während er in seinen Zwanzigern, als er im Marketing arbeitete, mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen hatte und mit dem Tod seiner Mutter fertig wurde.

Das Buch enthält auch viele A-Listen-Anekdoten, einschließlich der Zeit, als Jimmy Hugh Grant auf einer Hausparty mit Monica Lewinsky bekannt machte, und ein ganzes Kapitel ist dem Skandal um Jimmys Teilnahme an einem Steuervermeidungsprogramm gewidmet.

Lesen Sie das vollständige Interview in der Radio Times.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21