Jezzas Auto war mit Schmutz bedeckt (Bild: Amazon)

Jeremy Clarkson hat bestätigt, dass Ant und Dec hinter einem Samstagabend-Imbiss-Stunt steckten, bei dem sein Range Rover von 'wütenden Demonstranten' mit drei Tonnen Pilzkompost besprüht wurde.

Eine Gruppe von Schauspieler, die vorgeben, wütende Einheimische zu sein, wurden am Mittwoch im Diddly Squat-Farmladen des Moderators in Chadlington, Oxfordshire, gesehen, wie sie eine gefälschte Kampagne inszenierten.

In von Mail Online erhaltenem Filmmaterial schwenkte die Gruppe von Menschen Plakate und Banner und war jubelnd zu hören, als ein Bagger Erde über Jeremys Fahrzeug kippte.

Jeremy wurde währenddessen gesehen, als er sich die Szenen von a . ansah Entfernung mit falschen Polizisten in der Nähe.

'Es war wie aus einem Monty-Python-Film, ich konnte nicht glauben, was ich da sah', sagte ein Augenzeuge der Veröffentlichung.< /p>

„Zuerst wurde ein nackter Mann von einem Polizisten gejagt und dann taucht dieser Bagger aus dem Nichts auf und kippt all das Zeug über das Auto. Was mich wirklich schockierte, war, dass Clarkson kein Wort sagte, was ihm überhaupt nicht ähnlich ist.'

Jeremy Clarksons Range Rover als ‘wütende Demonstranten

Es wird angenommen, dass die Szenen Teil eines Stunts waren (Bild: Amazon)

Sie fügten hinzu: “Normalerweise hat er eine Meinung zu allem, aber er stand einfach nur still da, als all das Zeug auf seinem Auto landete.”

Jeremy gab bekannt, dass die Szenen alle Teil eines Stunts waren , schreibt auf Instagram: “Es war Ant und Lard, die herumschnüffelten.”

Der urkomische Bericht kommt, nachdem Jeremys Plan, seinen Lammschuppen in ein Restaurant umzuwandeln, Anfang dieses Monats enthüllt wurde.

Der 61-Jährige berief ein Treffen mit Einheimischen in der Memorial Hall in Chadlington ein, nachdem im Dorf über die Zukunft des Farmladens Diddly Squat geredet wurde.

Jeremy Clarkson&rsquo ;s Range Rover als ‘wütende Demonstranten’ schwärmen von Diddly Squat Farm

Jezzas Triumphe und Leiden auf der Diddly Squat Farm wurden in Clarkson's Farm (Bild: Amazon) dokumentiert

In der einstündigen Besprechung sagte Jeremy, das neue Restaurant sei “billiger” als benachbarte Lokale, was bedeutet, dass die Leute etwa 60 Pfund für eine Mahlzeit für zwei Personen zahlen würden.

Er sagte anscheinend auch den Einheimischen er hoffte, die Zahl der Besucher, die den Laden täglich besuchen, einzudämmen – es hat dazu geführt, dass Käufer aus dem ganzen Land anreisten und stundenlang Schlange standen, um Waren wie Kerzen, frische Milch und Käse zu kaufen.

Jeremy kaufte die Farm 2008 und wurde von einem Dorfbewohner geleitet, aber als er 2019 in den Ruhestand ging, beschloss der Fernsehmoderator, zu sehen, ob er sie selbst führen könnte.

Der ehemalige Top Gear Die Prüfungen und Wirrungen des Gastgebers sind das Thema seiner erfolgreichen Amazon-Serie Clarkson's Farm.

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk per E-Mail unter celebtips@metro.co.uk unter 020 3615 2145 oder besuchen Sie unsere Submit Stu ff Seite – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21