Jeder bei Shakhtar will jetzt Ukrainisch sprechen – Jovičević

Jeder in Shakhtar will jetzt Ukrainisch sprechen – Jovicevic

Cheftrainer Der Donezk-Klub sprach über die totale Ukrainisierung der Mannschaft nach Kriegsbeginn.

In Shakhtar findet eine totale Ukrainisierung statt. Shakhtars Cheftrainer Igor Jovicevich hat darüber in einem Interview mit Tribuna berichtet.

Laut dem Spezialisten versucht jetzt jeder in seinem Team, die Staatssprache zu sprechen.

“Meine Arbeitssprache ist Ukrainisch. Djurasek lernt jetzt auch Ukrainisch. Und mit Lassina Traore kommunizieren wir auf Englisch. Aber ich habe gemerkt, dass jetzt alle Ukrainisch wollen und sprechen. Das gefällt mir – und so verstehen wir uns noch besser“, sagte Jovicevic /p>

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *