Jamiroquai-Bassist Derek McIntyre kommt im Alter von 66 Jahren bei einem Horror-Autounfall ums Leben

Spread the love

Jamiroquai-Bassist Derek McIntyre stirbt bei Horror-Autounfall im Alter von 66 Jahren

Jamiroquai-Bassist Derek McIntyre ist im Alter von 66 Jahren gestorben (Bild: jamiroquaihq)

Jamiroquai-Bassist Derek McIntyre ist im Alter von 66 Jahren gestorben.

Die Familie des Musikers bestätigte die traurige Nachricht und würdigte ihren „inspirierenden“ Vater, Ehemann und Opa.

Die Polizei von Hertfordshire bestätigte, dass McIntyre am 2. Februar in einen Unfall mit fünf Autos verwickelt war.

Er wurde noch am Tatort für tot erklärt und zwei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht.

In einer der Polizei mitgeteilten Erklärung sagte seine Familie: „Unser Vater, Derrick McIntyre, war ein stolzer Vater, Ehemann, Bruder, Sohn, Onkel, Großvater und Freund.“

„Er hatte eine Leidenschaft für Musik.“ Er spielte die meiste Zeit seines Lebens Bassgitarre und segnete mit seiner groovigen Basslinie Tracks für Leute wie Jamiroquai, Roy Ayers, Beverley Knight und viele mehr.

„Papa war ein großartiger Mann, der viele beeinflusste, die kamen.“ mit ihm in Kontakt zu treten und ihn bei jeder Gelegenheit zu inspirieren und zu ermutigen.

„Keine Worte können zusammenfassen, wie besonders unser Vater für uns alle war – nicht nur innerhalb unserer individuellen Bindungen, sondern als Ganzes.“

Weitere Trends

Jamiroquai-Bassist Derek McIntyre stirbt im Alter von 66 Jahren bei einem Horror-Autounfall

Brad Pitt, 60, sieht genauso alt aus wie Bradley Cooper, 49

< p> Jamiroquai-Bassist Derek McIntyre stirbt im Alter von 66 Jahren bei einem Horror-Autounfall img class=BBC-Legende verlässt Radiosendung nach 14 Jahren

Jamiroquai-Bassist Derek McIntyre stirbt im Alter von 66 Jahren bei einem Horror-Autounfall

Sharon Osbourne verteidigt leidenschaftlich ihren Ehemann Ozzy Kanye West-Fehde

Lesen Sie weitere Geschichten

„Wir werden seine Liebe, seinen Humor und seine Präsenz für immer vermissen und sein Licht weiterhin verbreiten.“ Bis wir uns wiedersehen.’

McIntyre tourte intensiv mit Größen wie Cliff Richard und Mica Paris und spielte auf Alben mit Künstlern wie Emeli Sandé und Beverly Knight.

Jamiroquai-Frontmann Jon Kay würdigte X mit den Worten: „Es ist großartig.“ Es tut mir leid, dass ich die traurige Nachricht vom Tod von Derrick McIntyre höre. Es war eine Freude, mit ihm zusammenzuarbeiten, und er war ein überaus talentierter Musiker. Meine Gedanken sind bei seiner Familie, seinen Freunden und seinen Musikerkollegen, die mit ihm gearbeitet haben. Ich denke an dich bei dem großartigen Auftritt am Himmel, Derrick. J.'

McIntyre spielte auf Jamiroquais Album Dynamite aus dem Jahr 2005, das Platz drei der britischen Charts erreichte.

Das ist eine Eilmeldung Geschichte, weitere folgen bald… Schauen Sie in Kürze wieder vorbei, um weitere Updates zu erhalten.

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite „Submit Stuff“ besuchen – wir würden es gerne tun Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *