Jamie Carragher kritisiert die Entscheidung von Chelsea, seinen besten Spieler dieser Saison im Januar-Transferfenster zu verkaufen

Spread the love

Jamie Carragher kritisiert Chelseas Entscheidung, seinen besten Spieler dieser Saison im Januar-Transferfenster zu verkaufen

Jamie Carragher kann Chelseas Bereitschaft, Connor Gallagher zu verkaufen, nicht einschätzen (Bild: Getty )

Jamie Carragher glaubt, dass Chelseas Entscheidung, Conor Gallagher im Januar zu verkaufen, das „Chaos“ unterstreicht, das die neuen Eigentümer des Clubs angerichtet haben.

Chelsea-Neuigkeiten, Exklusivmeldungen und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Das Formular des Akademie-Absolventen war bisher eines der wenigen positiven Ergebnisse einer weitgehend gleichgültigen Kampagne.

Während die teuren Mittelfeldspieler Enzo Fernandez und Moises Caicedo um Beständigkeit kämpften, waren Gallaghers unermüdliche Energie und sein Engagement für die Sache von entscheidender Bedeutung.

Der Status des englischen Nationalspielers als Schlüsselspieler unter Mauricio Pochettino wurde durch die Entscheidung, ihn zum Vizekapitän zu befördern, weiter unterstrichen, aber seine Zukunft bei seinem Jugendverein scheint ernsthaft fraglich zu sein.

Chelseas Notwendigkeit, die Bücher auszugleichen, nachdem die neuen Besitzer einen beispiellosen Kaufrausch erlebt haben, bedeutet, dass der Verkauf eines einheimischen Spielers einen reinen Gewinn in ihrer Bilanz darstellen würde.

Berichten vom Samstag zufolge hätten die Blues bereits Verhandlungen mit Tottenham aufgenommen, die kurz davor standen, Gallagher im Sommerfenster zu verpflichten, über einen potenziellen 50-Millionen-Pfund-Deal, sehr zum Erstaunen von Carragher.

Er schrieb auf Verkaufe einen Akademiespieler, weil er beim FFP hilft.’

Jamie Carragher kritisiert die Entscheidung von Chelsea, seinen besten Spieler dieser Saison im Januar-Transferfenster zu verkaufen

Conor Gallagher scheint Chelsea im Januar-Transferfenster zu verlassen (Bild: Getty)

Tottenham seinerseits ist angesichts der zunehmenden Verletzungskrise dringend auf Verstärkung im Mittelfeld angewiesen.

James Maddison und Rodrigo Bentancur sind wichtige Abwesende, während Pape Matar Sarr einsatzbereit ist Senegal beim bevorstehenden Afrikanischen Nationen-Pokal zu vertreten.

Vor dem Aufeinandertreffen der Spurs gegen Bournemouth am Silvesterabend sprach Spurs-Chef Ange Postecoglou jedoch die Erwartungen vor dem Transferfenster im Januar herunter.

Mehr: Trending

Jamie Carragher kritisiert die Entscheidung von Chelsea, seinen besten Spieler dieser Saison im Januar-Transferfenster zu verkaufen

Alan Shearer drängt Newcastle United zur Verpflichtung Ex-Star von Man Utd im Januar

Jamie Carragher kritisiert die Entscheidung von Chelsea, seinen besten Spieler dieser Saison im Januar-Transferfenster zu verkaufen

Barcelona ist nach einem Gebot von 40 Millionen Pfund bereit, dem Star von Man Utd das Trikot Nr. 10 anzubieten

Jamie Carragher kritisiert die Entscheidung von Chelsea, seinen besten Spieler dieser Saison im Januar-Transferfenster zu verkaufen

Der Flop von Man Utd Vertrag wurde vom neuen Verein nur wenige Monate nach seinem Ausscheiden aus Old Trafford gekündigt

Jamie Carragher kritisiert die Entscheidung von Chelsea, seinen besten Spieler dieser Saison im Januar-Transferfenster zu verkaufen

Arsenal trifft Entscheidung über den Ansatz von Crystal Palace für Stürmer

'Wir sind, wo wir sind. Im Januarfenster wird nichts Magisches passieren. „Wir müssen einfach weiter aufbauen“, sagte Postecoglou.

„Wir hatten mit diesem Team ein Zeitfenster, um etwas zu ändern und die Dinge anders zu machen.“ Die Tatsache, dass wir in der Position sind, in der wir sind, ist ein Verdienst der Spieler. Trotz all der Herausforderungen, die wir hatten, haben wir einfach weiter geplant und das werden wir tun.

'Wir werden sehen, was wir im Januar tun können, aber letztendlich geht es darum, eine zu bauen Seite, die uns dorthin bringen wird, wo wir hin wollen.'

MEHR: Tottenham verhandelt über die Verpflichtung von Conor Gallagher von Chelsea

MEHR: Mauricio Pochettino äußert sich zu den Chelsea-Transfergesprächen vor Januar

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *