Jack Draper liegt krank im Mülleimer, während der britische Star den Thriller mit fünf Sätzen bei den Australian Open gewinnt

Spread the love

Jack Draper liegt krank in einer Mülltonne, als der britische Star den Fünf-Satz-Thriller bei den Australian Open gewinnt

Jack Draper rannte zu einer Mülltonne, um sich nach dem Post- Match-Handschlag (Bild: Shutterstock)

Der Brite Jack Draper wurde dabei abgebildet, wie er sich direkt nach seinem Sieg in einem Thriller mit fünf Sätzen gegen Marcos Giron bei den Australian Open am Dienstag in einen Mülleimer übergeben musste.

Der 22-jährige Nummer 55 der Welt, dem eine große Zukunft im Tennis bevorsteht, besiegte seinen amerikanischen Gegner in einem Marathonspiel auf Platz 8 mit 6:4, 3:6, 4:6, 6:0, 6:2.

Sobald er Giron nach einem letzten anstrengenden Ballwechsel die Hand schüttelte, rannte Draper zur Tonne, um sich krank zu fühlen, und es dauerte mehrere Minuten, bis er das Spielfeld verlassen konnte.

‚Es war komisch‘, sagte Draper. „Ich habe offensichtlich einen so langen Punkt gespielt, vielleicht war es eine Art Reaktion darauf, endlich über die Ziellinie zu kommen.“

'Ich weiß nicht. Ich fühlte mich irgendwie schlecht, weil ich den Kerl offensichtlich einfach geschlagen hatte und sagte: „Ich muss dir die Hand schütteln, Kumpel, aber ich muss zu diesem Mülleimer!“ – es war offensichtlich ein physischer Kampf. Es sind harte Bedingungen.

„Es ist offensichtlich ein Grand Slam.“ Mit der Spannung, die dieses erste Spiel mit sich bringt, ist es schon schwieriger. Ich denke, ich bin noch ein junger Spieler, daher ist es schwierig, sich an die Umgebung dieser Slams und die Spannung zu gewöhnen.

„Es besteht kein Zweifel, dass ich wirklich stolz bin, dieses Spiel überstanden zu haben, und ich denke, es ist wirklich wichtig für mich.“

Jack Draper liegt als britischer Star krank in einer Mülltonne gewinnt Fünf-Satz-Thriller bei den Australian Open“ /></p>
<p>Jack Draper erbrach sich kurz nachdem er Marcos Giron die Hand geschüttelt hatte (Bild: AFP)</p>
<p class=„Aber es gibt noch einige grundlegende Dinge, an denen ich natürlich arbeiten muss, sei es der psychologische Beginn dieser Slams oder einfach nur die Art und Weise, wie ich mit der Angst und den Nerven umgehe.“

'Weil ich Natürlich möchte ich kein solches Spiel bestreiten, bei dem ich oft das Gefühl habe, auf Händen und Knien zu sein und Schwierigkeiten habe, zu atmen und mich zu beruhigen. Das ist nichts Positives.'

Draper erreichte eindrucksvoll zwei aufeinanderfolgende ATP-Tour-Finals in Sofia und Adelaide, bevor es im Melbourne Park losging.

Mehr: Trending

Jack Draper liegt krank im Mülleimer, als der britische Star den Thriller mit fünf Sätzen bei den Australian Open gewinnt

Novak Djokovic verspottet Andy Murray danach Ausscheiden bei den Australian Open

Jack Draper liegt krank im Mülleimer, als britischer Star den Thriller mit fünf Sätzen bei den Australian Open gewinnt

Tennis Netflix Curse würde es nicht tun Auswirkungen auf Novak Djokovic, sagt Holger Rune

Jack Draper liegt krank in der Mülltonne, während der britische Star den Fünf-Satz-Thriller bei den Australian Open gewinnt

Iga Swiatek reagiert darauf, dass Rafael Nadal saudi-arabischer Tennis-Botschafter wird

Jack Draper liegt krank in der Mülltonne, als britischer Star den Thriller mit fünf Sätzen bei den Australian Open gewinnt

Emma Raducanu startet mit bei den Australian Open souveräner Sieg über Shelby Rogers

Er gewann letzten Monat auch das UTS Grand Final in London und trifft als nächstes bei den Australian Open auf den an Nummer 14 gesetzten Tommy Paul, der die dritte Runde erreichen will.

Draper sprach sich im Dezember mit Metro.co.uk dafür aus, sein erstes Grand-Slam-Viertelfinale bei den diesjährigen Australian Open zu erreichen.

< p class="">Draper zeigte letztes Jahr seine beste Leistung bei einem großen Turnier, mit einem Einzug in die vierte Runde der US Open.

MEHR: Emma Raducanu startet mit einem souveränen Sieg über Shelby Rogers in die Australian Open

MEHR: Andy Murray gibt seinen Rücktrittshinweis nach emotionalem Ausscheiden in der ersten Runde bei den Australian Open zurück

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *