Italien hat Polen den Weltmeistertitel im Volleyball abgenommen

Italien hat Polen den Titel des Volleyball-Weltmeisters weggenommen

Die Das polnische Team verlor einen Ehrentitel, den sie 12 Jahre lang besass.

Italien konnte Polen den Weltmeistertitel im Volleyball abnehmen. Außerdem passierte es im polnischen Katowice, wo die Weltmeisterschaft stattfand.

Beachten Sie, dass das entscheidende Spiel besser von den Gastgebern begonnen wurde, die das erste Spiel mit einem Ergebnis von 25:22 gewannen . Danach übernahm die Azzurra Squadra jedoch die volle Kontrolle über den Kampf und gewann die nächsten drei Sätze, ohne den Polen eine einzige Chance zu geben.

Damit verlor die polnische Nationalmannschaft das Finale im Volleyball Weltmeisterschaft zum ersten Mal seit 2010.

Gleichzeitig hat Italien selbst den ersten Sieg bei der Volleyball-Weltmeisterschaft in den letzten 24 Jahren errungen und ist damit die Männermannschaft mit den meisten Titeln in diesem Sport.

p>

Weltmeisterschaft. Der endgültige. Polen

Polen – Italien – 1:3 (25:22, 21:25, 18:25, 20:25)

Bronzepreise gingen an das brasilianische Team, das Slowenien mit 3:1 besiegte.

Erinnern Sie sich daran, dass das ukrainische Männer-Volleyballteam bei dieser Meisterschaft das beste Ergebnis seiner Geschichte gezeigt hat. Die Blau-Gelben erreichten das Viertelfinale, wo sie gegen Slowenien verloren.

Neues von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.