Israel plant, russische Juden aufgrund der Mobilisierung zu evakuieren

Israel plant, russische Juden aufgrund der Mobilisierung zu evakuieren

Die israelische Regierung bereitet sich auf die Ankunft einer neuen Welle von Rückkehrern vor – Bürger der Russischen Föderation, die nicht am Krieg teilnehmen wollen.

Israel schließt die Möglichkeit nicht aus, Bürger aus Russland zu exportieren, die das Recht auf Rückführung haben und nicht in der Ukraine kämpfen wollen. Dies wurde von Israel Hayom am Donnerstag, dem 22. September, gemeldet.

Der israelische Premierminister Yair Lapid appellierte an das Management von El Al mit der Bitte, die Flüge zwischen den beiden Ländern fortzusetzen. Die Zahl der Flüge von Russland nach Israel wird erhöht. Zu diesem Thema finden derzeit Konsultationen statt.

Der Zweck dieser Entscheidung ist der Wunsch der israelischen Behörden, russische Staatsbürger auszuschalten, die das Recht haben, nach Israel zurückzukehren, und die eine Mobilisierung für den Krieg vermeiden wollen in der Ukraine.

Der israelische Generalaußenminister Alon Ushpiz sagte, dass im Auftrag der Regierung die Vorbereitungen im Land für die Ankunft einer neuen Welle von Rückkehrern begonnen haben.

“Prime Minister und Außenminister Yair Lapid hat uns angewiesen, neue Einwanderer aus Russland aufzunehmen. Dies erfordert eine Bewertung auf vielen Ebenen, von Flugreisen bis zu Einreisevisa und Aufnahme im Land. Wir arbeiten eng mit anderen Ministerien, unserer Botschaft in Russland und, von natürlich mit El-Al”, fügte Ushpiz hinzu.

Unsere Website schrieb zuvor, dass fast 20,5.000 Juden die Russische Föderation seit Beginn des Krieges mit der Ukraine verlassen haben.

Erinnern Sie sich daran, dass Anfang Mai dieses Jahres wegen der Äußerungen des russischen Außenministers Sergej Lawrow über antisemitische Juden ein Skandal ausbrach.

Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.