Jakarta: Facebook hat seit 2020 damit begonnen, Messenger und Direct Message (DM) auf Instagram zu kombinieren. Das Unternehmen aus den USA sagte, dass mehr als 70 Prozent der Instagram-Nutzer haben sich für diese Funktion entschieden.

Facebook führt auch die Möglichkeit ein, App-übergreifende Gruppen für beide Apps zu erstellen. Das bedeutet, dass Benutzer Gruppen in Instagram-DMs mit Messenger-Kontakten erstellen können und umgekehrt.

Diese Fähigkeit wird auch durch einen Tippindikator unterstützt, der Freunde in der Gruppe anzeigt, die die nächste Nachricht eingeben. Darüber hinaus erleichtert diese Funktion es Benutzern auch, Kollegen, die keine der Plattformen verwenden, in die Gruppenunterhaltung einzubeziehen.

Wie denkst du über diesen Artikel?

Facebook hat auch das Umfrage-Tool in Instagram-DMs eingeführt, mit dem Benutzer über das Restaurant abstimmen können, das sie besuchen möchten oder den nächsten Film, den sie sehen möchten.

Zur Personalisierung führt Facebook auch das J Balvin-Thema auf Instagram ein und die Astrology Art Suite im Messenger, einschließlich AR-Aufklebern und -Effekten, die das bereits verfügbare Cottegecore-Thema ergänzen, das Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde.

Diese Funktion ist Facebooks Weg, ein ähnliches plattformübergreifendes Messaging bereitzustellen Erfahrung, Messenger und Instagram. Die Bemühungen von Facebook, über ähnliche Funktionen mit Konkurrenten mitzuhalten, haben mit der Einführung von Reels nun einen neuen Meilenstein erreicht.

Diese Funktion, die zuerst auf Instagram verfügbar war, kann jetzt von Facebook genutzt werden Benutzer. Die Präsenz von Reels in der Hauptanwendung von Facebook wird durch die wachsende Popularität von TikTok in der Öffentlichkeit vorangetrieben.

Zur Erinnerung, Reels ist ein Klon von TikTok, ähnlich wie Stories ein Klon von Snapchat. Der Plan, eine spezielle Anwendung für Kinder zu entwickeln, die als Instagram Kids angepriesen wird, wurde ausgesetzt.

(MMI)

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21