In Ufa bei der Kollision Lada Granta und Hyundai Solaris aus dem Auto geworfen 7-jährigen Kind

Vertreter der Verkehrspolizei informiert über den Unfall, ein Ereignis in Ufa. Bei der Kollision Lada Granta und Hyundai Solaris aus dem Auto geworfen 7-jährigen Kind.

В Уфе при столкновении Lada Granta и Hyundai Solaris из машины выбросило 7-летнего ребёнка

Nach den vorhandenen Daten, der Vorfall ereignete sich in Ufa 23. Mai um 11 Uhr. Autos Lada Granta und Hyundai Solaris begangen Zusammenstoß an der Kreuzung der 40 Jahre des Oktobers und Gontscharowa. Infolge des Unfalls fünf Menschen haben gelitten, Sie waren alle in der Kabine der einheimischen Fortbewegungsmittel. Neben der 48-jährigen Mann, arbeitet die Maschine, die Verletzung war seine 31-jährige Ehefrau und drei Kinder. Bei diesem 2-jährigen Jungen und ein 4-jähriges Mädchen blieben in Sedan, aber Ihre 7-jährige Schwester flog auf die Fahrbahn, durchbrach das Glas. Es wird bemerkt, Unfall verlief ohne Opfer, alle Opfer werden in ein Krankenhaus.

Im Moment Experten eine Untersuchung, herauszufinden, die Details des Vorfalls. Nach den Spuren der Zerstörung, Lada Granta erhielt einen Stich in den rechten Teil der Maschine vom Fahrer des Hyundai Solaris. Bereits festgestellt, eine Familie, die sich in inländischem Fahrzeug zum Zeitpunkt des Unfalls nicht angeschnallt war Sicherheitsgurten.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  In Moskau Auto angefahren Akademiemitglied Wladimir Сыроватку
Previous Article
Next Article