In Tschetschenien starb von Coronavirus-stellvertretender Chefarzt des republikanischen Krankenhauses

Der Sprecher des republikanischen Parlamentes Tschetscheniens mitgeteilt, dass starb der stellvertretende Chefarzt des republikanischen Krankenhauses. Vorläufige Todesursache wurde eine atypische Pneumonie, die durch neuartigen Corona-Virus.

В Чечне скончался от коронавируса заместитель главврача республиканской больницы

Nach einer offiziellen Erklärung, stellvertretender Chefarzt hatte damit einhergehende Erkrankungen, aber auch bei ihm fehlte der Boden der Lunge. Da Coronaviren in Erster Linie wird auf dieser Stelle, die Chancen auf Heilung bei der ärztlichen Mitarbeiter war sehr wenig. Trotz aller Gefahr Doktor bis zum letzten im Dienst befand und er rettete das Leben der Patienten.

Statistiken zeigen, dass in Tschetschenien nur ergab 1046 Fällen eine Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus. Starben 12 Menschen an der Krankheit, und вылечилось mehr als 600.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  In Moskau geschlagen das erste Solist der Gruppe «Auf-Auf» Valery Yurin
Previous Article
Next Article