In St. Petersburg geriet ein im Bau befindliches Schiff auf der Werft in Brand

Ein im Bau befindliches Schiff geriet auf einer Werft in St. Petersburg in Brand

Vessel Mechanik Maslak startete im Sommer 2020. Dies ist ein großer Gefrierfischtrawler des ST-192-Projekts.

In St. Petersburg, Russland, brach auf dem im Bau befindlichen Trawler Mechaniker Maslak ein Feuer aus. Dies teilte Fontanka unter Berufung auf die Werften der Admiralität am Dienstag, den 2. August mit.

14 Ausrüstungsgegenstände und 58 Mitarbeiter des russischen Katastrophenschutzministeriums waren an der Beseitigung des Feuers beteiligt. Der Brandbereich ist vorgegeben. Es ist bekannt, dass es infolge des Feuers keine Opfer gab.

Das Schiff Mechanic Maslak wurde im Sommer 2020 zu Wasser gelassen. Dieser große gefrierende Fischtrawler des ST-192-Projekts wurde für die Russian Fishery Company LLC gebaut.

Erinnern Sie sich daran, dass die Provorny-Korvette im Dezember 2021 auf der Werft in St. Petersburg Feuer fing. Die Medien berichteten später, dass dieses Schiff schwer beschädigt wurde. Infolgedessen wurden die Fristen für die Auslieferung des Schiffes an die Flotte um vier Jahre verschoben – auf 2026.

Neues von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.