In Russland bestätigten sie, dass sie ohne Euro 2024 dastehen

Russland bestätigt, dass sie ohne Euro 2024 dastehen

Angreifer der Fußballunion Länder sprachen über die Suspendierung von der Qualifikation des Turniers.

Die Russen ernten weiterhin die Früchte ihrer chauvinistischen Gefühle. Wie UAF-Präsident Andrey Pavelko bereits sagte, wird die russische Mannschaft nicht an der Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 teilnehmen und damit das Turnier verpassen. Diese Nachricht wurde in Moskau bestätigt.

Darüber hinaus versuchte der Russische Fußballverband, die faire Entscheidung der UEFA vor dem Schiedsgericht für Sport in Lausanne anzufechten, aber ihre Berufung wurde natürlich nicht befriedigt.< /p>

“Das Team Russland wird nicht an der Auslosung für die Qualifikationsrunde der Europameisterschaft 2024 teilnehmen, die am 9. Oktober in Frankfurt ausgetragen wird. Grund ist die Entscheidung der UEFA vom Februar, die Teilnahme Russlands auszusetzen Mannschaften und Klubs in Wettbewerben unter der Schirmherrschaft der Organisation, standardmäßig “bis auf weiteres” gültig.

Diese Entscheidung wurde von der RFU beim Schiedsgericht des Sports in Lausanne (CAS) angefochten, das ablehnte die Berufung im Juli.

Die Union wartet derzeit auf den vollständigen Wortlaut der CAS-Entscheidung, die zu einer Entscheidung über weitere Schritte im Rahmen des Rechtsschutzes führen wird”, sagte die RFU in einer Erklärung.< /p>

Neuigkeiten von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.