Foto: Screenshot

Polizei fordert die Bürger auf, Geld zurückzugeben

Der gepanzerte Transporter mit Bargeld öffnete seine Hecktüren, während er sich bewegte. Geldsäcke fielen aus dem Auto.

Im US-Bundesstaat Kalifornien war eine der Schienen mit Dollarnoten bedeckt. Die Fahrer hielten an und begannen, die verstreuten Banknoten einzusammeln, aufgrund derer der Verkehr blockiert wurde, wie Associated Press am Samstag, den 20 Bei der Bewegung fielen Geldsäcke aus dem Auto. Sie enthielten hauptsächlich Banknoten im Wert von 1 bis 20 US-Dollar.

Polizisten, die versuchten, Menschen zu beruhigen, mussten mehrere Personen festnehmen. Diejenigen, die es schafften, die Scheine abzuholen, wurden gezwungen, sie zurückzugeben. Die Polizei fordert diejenigen, die die Funde noch nicht zurückgegeben haben, auf, dies umgehend zu tun. Andernfalls droht ihnen eine formelle Anklage.

Früher fand ein Ehepaar im US-Bundesstaat Virginia eine Million Dollar auf der Straße… Das Geld war in zwei Säcken.

In Odessa fand ein Mann auf der Straße ein Geldpaket und brachte es zur Polizei

Nachrichten von Correspondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21