Retter evakuierten über 100 Menschen

Die Explosion beschädigte mehrere Wohnungen und Treppenhäuser. Die Ursache des Vorfalls ist noch unbekannt.

Im schwedischen Göteborg wurden bei einer Explosion in einem Wohnhaus mindestens 23 Menschen verletzt. Dies berichtet die Zeitung Today’s News am Dienstag, 28. September.

Es wird darauf hingewiesen, dass nach der Explosion im Haus ein Feuer ausgebrochen ist. Drei Eingänge, Wohnungen und eine Garage lagen im Rauch. Die Leute sprangen und kletterten aus den Fenstern. Retter evakuierten über 100 Menschen.

Mehrere Wohnungen und Treppenhäuser wurden beschädigt. Die Ursache des Vorfalls ist noch unbekannt.

Mehrere Abteilungen der Polizei und Rettungsdienste, Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz.

Zuvor hat ein Mann in der Nähe von Berdjansk ein Haus gesprengt beim Selbstmordversuch… Das zweistöckige Gebäude wurde komplett zerstört. Unter den Trümmern holten sie den lebenden Besitzer des Hauses.

Mexiko-Restaurant explodierte, Tote

Nachrichten von Correspondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21