Im Industriegebiet in Südwales bricht ein gewaltiger Brand aus

Spread the love

„Im

Im Industriegebiet Bridgend ist ein gewaltiger Brand ausgebrochen

In einem Industriegebiet in Südwales ist ein gewaltiger Brand ausgebrochen.< /p>

Zehn Feuerwehrleute wurden gerufen, um einen Brand in einem Industriegebiet im Bridgend Industrial Estate in Coychurch zu bekämpfen.

Dicke Rauchwolken steigen auf Augenzeugen berichteten, dass sie am Brandort „Explosionen“ und „große Knallgeräusche“ gehört hätten.

Die Feuerwehr von Südwales bestätigte, dass sie um 20:22 Uhr Meldungen über einen Großbrand erhalten habe . Es ist derzeit nicht bekannt, von welcher Einheit das Feuer ausgeht.

Enormes Feuer bricht in einem Industriegebiet in Südwales aus“ /></p>
<p>Die Flammen sind kilometerweit zu sehen</p>
<p class=Fotos des Feuers zeigen Flammen, die hoch über umliegenden Häusern emporragen, und sind kilometerweit von Hügeln aus zu sehen weg.

Weitere Trends

Enormes Feuer Ausbruch im Industriegebiet in Südwales. aligncenterVater wird zusammen mit seiner Familie auf einem ruhigen Anwesen in Norwich tot aufgefunden und wird namentlich genannt

Enormes Feuer Ausbruch im Industriegebiet in Südwales“ /></p>
<p class=Neugeborenes, lebend in einer Einkaufstüte auf der Straße gefunden, war erst eine Stunde alt

Enormes Feuer Ausbruch im Industriegebiet in Südwales „Derzeit ist unklar, was das Feuer verursacht hat und ob es Verletzte gibt.</p>
<p class=Courtney Lamont-Hughes, 18, sagte der BBC, sie habe das Feuer entdeckt, als sie am Industriegebiet vorbeifuhr.< /p>

'Wir fuhren die Schnellstraße auf der gegenüberliegenden Seite entlang, fuhren hinein und kamen auf die Hauptseite des Feuers', sagte sie.

„Es sieht aus wie ein riesiges Gebäude, viele Büros, es hat das ganze Gebäude zerstört.

'Die Polizei und die Feuerwehr sagten uns, wir sollten zurückbleiben.'

In einer Erklärung auf Twitter sagte die Feuerwehr: „Wir raten den in der Gegend lebenden Personen, Türen und Türen offen zu halten.“ Fenster geschlossen. Wir raten den Menschen, sich derzeit von der Gegend fernzuhalten.'

Dies ist eine sich entwickelnde Nachrichtenmeldung, weitere folgen bald… Schauen Sie in Kürze wieder vorbei, um weitere Updates zu erhalten.

Haben Sie eine Geschichte? Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden. Oder Sie können Ihre Videos und Bilder hier einreichen.

MEHR: Riesig Ein Feuer breitet sich durch ein Online-Shopping-Lager in Russland aus, während Arbeiter fliehen.

MEHR: Ein weiterer Londoner Bus geht einen Tag nach dem Brand eines Doppeldeckers in Flammen auf.

MEHR: Warnung eines Feuerwehrmanns vor Bränden bei Elektrofahrzeugen und wie Wasser ist praktisch nutzlos

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *