Ich wollte ein Baby – aber jetzt stelle ich alles in Frage

Spread the love

I wollte ein Baby – aber jetzt stelle ich alles in Frage“ /></p>
<p> Metros qualvolle Tante Em Clarkson ist zurück, um die großen Fragen von Ihnen zu beantworten (Bild: Getty)</p>
<p class=Metros qualvolle Tante Tante Em Clarkson ist zurück und liest, um all Ihre Probleme zu lösen – diese Woche nimmt sie sich der Idee an, alles in Frage zu stellen, nachdem sie schwanger geworden ist, da sie die einzige Single in einer Gruppe ist, die nicht versteht, wie man damit umgeht Eine Freundin plant ihre Hochzeit. Gleich nach Ihrem eigenen.

Liebe Em, ich bin in der achten Woche schwanger und kämpfe hart mit dem Gefühl, im falschen Job, in der falschen Beziehung und im Grunde genommen im falschen Leben zu sein. Ich habe das Gefühl, einen Fehler gemacht zu haben, als ich schwanger wurde, obwohl es so geplant und gewollt war und ich vor der Schwangerschaft keine dieser Zweifel hatte. Ist das normal? Obwohl ich logischerweise das Gefühl habe, dass es sich hier nur um Schwangerschaftshormone handelt, habe ich große Angst, dass es sich tatsächlich um einen echten Moment der Klarheit handelt und dass ich mich bisher bei all meinen Entscheidungen wirklich geirrt habe. Fühlen andere Menschen so? Heute Morgen konnte ich mich nicht erinnern, warum ich meinen Mann liebe und ich hasse dieses Gefühl. In Kombination mit der Übelkeit hat es dieser Schwangerschaft jedes Körnchen Freude geraubt und ich habe Angst.

Ich möchte das, was ich gleich sagen werde, mit einem Vorbehalt eingrenzen, indem ich daran erinnere, dass ich kein Therapeut bin und es sich für Sie lohnen könnte, einen zu finden, mit dem Sie alles besprechen können, sondern dass Sie jemand sind, der in der Nacht vor der Geburt meiner Tochter in absoluter Angst saß , überzeugt davon, dass ich dabei war, mein Leben zu ruinieren, möchte ich Ihnen versichern, dass es zwar nicht „normal“ im Sinne des Wortes „Mamas und Papas“ ist, ich aber absolut sicher bin, dass Sie es sind nicht allein mit diesen Gefühlen.

Ich kenne Sie nicht, um etwas zu Ihrer Persönlichkeit zu sagen, aber als moderne Frauen sehnen und lieben wir unsere Unabhängigkeit, und ich denke, im Hinterkopf wissen wir, dass keine Ehe, kein Job und kein Besitz uns jemals wirklich binden wird. Babys hingegen sind fürs Leben da und das ist beängstigend.

Wir werden auch von Frauen überschwemmt, die die Realität der Mutterschaft teilen, was zwar äußerst wichtig ist, es für diejenigen, die am Anfang der Reise stehen, jedoch zu einem entmutigenden Prozess machen kann.

Und vor allem ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir mitten im Kapitalismus stecken, was bedeutet, dass uns von Anfang an beigebracht wird, dass es immer etwas mehr und Besseres gibt, nach dem wir streben können. Wir leben in einer Upgrade-Kultur und ich bin mir sicher, dass es in uns etwas Physiologisches geben muss, das dazu führt, dass wir an dem Partner zweifeln, mit dem wir uns fortpflanzen wollen. Ich bin nicht nur kein Therapeut, ich bin auch kein Wissenschaftler, für mich hört sich das alles ziemlich richtig an.

Ich wollte ein Baby – aber jetzt stelle ich alles in Frage

Em bringt diese Woche ihre eigenen Erfahrungen in Ihre Probleme ein (Bild: Natasha Pszenicki)

Aus persönlicher Erfahrung kann ich jedoch absolut bestätigen, dass es einem zwar körperlich nicht gut geht, ich es aber für ganz natürlich halte, eine negative Bindung zu dem zu entwickeln, was die Ursache dafür ist. In diesem Fall Ihr Baby, oder genauer gesagt, Ihr Ehemann, da er derjenige war, der es dort hineingelegt hat.

Ich weiß, dass ich einen Großteil meiner Schwangerschaft irrational WÜTEND mit meinem Mann verbracht habe. Seien Sie sich also bitte darüber im Klaren, dass es viele Gründe dafür gibt, warum Sie das fühlen, was Sie fühlen, und ich persönlich möchte Ihnen nur sagen, dass es Ihnen meiner Meinung nach großartig geht und ich sicher bin, dass alles gut werden wird.

Waren Sie schon einmal in der Lage dieses Lesers? Wie hast du es überstanden? Jetzt kommentieren

Liebe Em, wie bringe ich meine Freunde dazu, meine Einsamkeit ernst zu nehmen? Ich bin der einzige Single in meiner Gruppe, und wenn ich sage, dass ich Probleme habe und die kleinen Intimitäten einer Beziehung vermisse, sagen alle freundlich, dass es passieren wird, wenn es passiert, und sie scheinen die Tatsache zu ignorieren, dass es so ist Ich bin sehr einsam, wenn ich diese eine Person nicht habe. Ich bin mir auch sehr bewusst, dass ich meinen Freunden gegenüber nicht bedürftig erscheinen möchte …

Es tut mir so leid, dass du einsam bist und ich *wünsche*, dass mehr darüber gesprochen würde, denn sowohl für Männer als auch für Frauen ist dies eine so schwere Zeit.

Da unser Leben, das einst so eng miteinander verflochten war, auf so drastische Weise auseinanderzufallen beginnt, ist meines Erachtens eine Form der Trauer, über die nicht genug gesprochen wird. Bitte sitzen Sie nicht einfach da. Ich denke, dass es wichtig ist, Ihren Freunden mitzuteilen, wie Sie sich fühlen, wenn sie nicht wissen, dass sie nicht helfen können, und sie es vielleicht einfach nicht aus Ihrer Perspektive betrachtet haben.

Fragen Sie Em Clarkson: Ihre Fragen wurden beantwortet

Em Clarkson ist hier, um alle Ihre Probleme zu lösen.

Na ja, irgendwie.

Als Metros qualvolle Tante ist die Influencerin, Autorin und Content-Erstellerin (viel beschäftigt?) darauf vorbereitet, ein offenes Ohr, ein Orakel der Weisheit oder, ganz einfach, ein Ersatz für das Mädchen auf der Toilette des Nachtclubs zu sein, dem Sie Ihre Gedanken mitteilen und träumt davon, während sie in der Schlange steht.

Während sie betont, dass sie keine Alternative zur Therapie hat, ist Em bestrebt, über jedes Dilemma zu reden.

Das tue ich Meine Freundin damit konfrontieren, dass sie mich von ihren engen Freunden auf Instagram getrennt hat?

Mein Partner möchte, dass ich meinen Namen ändere, wenn wir heiraten – das möchte ich nicht

Wie kann ich als Erwachsener Freunde finden? Weihnachten steht vor der Tür und ich habe keines mehr

Meine Trauzeugin heiratet und ich wurde von ihrer Brautparty ausgeschlossen

< p class="">Mein bester Freund hat eine Affäre mit einem verheirateten Mann – ich bin so enttäuscht

Ich habe es satt, dass meine verheirateten Freunde mich wie einen Menschen zweiter Klasse behandeln Bürger

Meine Freundin will mich nie wieder sehen, jetzt ist sie frischgebackene Mutter. Ich fühle mich so zurückgewiesen…

Mein Freund ist der Trauzeuge bei einer Hochzeit, aber ich war nicht eingeladen. Er macht immer noch…

Mein Vater betrügt meine Mutter – aber sie will ihn unbedingt zurückgewinnen

Mein Partner verdient mehr als ich – weigert sich aber mehr von unseren Rechnungen bezahlen

Soll ich meinem neuen Partner sagen, dass ich eine 30-jährige Jungfrau bin?

Mein Verlobter fühlt sich nicht dazu hingezogen Ich – wie komme ich darüber hinweg?

Es ist ein guter Anfang, darum zu bitten, Zeit mit ihnen ohne ihre Partner verbringen zu können. Aber darüber hinaus denke ich, dass dies ein wirklich guter Zeitpunkt wäre, rauszugehen und zu sehen, ob man nicht neue Leute kennenlernen kann.

Wenn Sie in London leben, ist die New Circle Society eine Gruppe, die genau zu diesem Zweck gegründet wurde: Sie soll Frauen in ihren späten Zwanzigern und frühen Dreißigern dabei helfen, neue Freunde zu finden. Ansonsten sind neue Hobbys eine großartige Gelegenheit, Ihren Kreis zu erweitern (ich werde Ihnen immer einen Halbmarathon oder etwas ähnlich Schreckliches mit meiner wunderbaren Community The Have A Gos anbieten).

Aber ich denke, der erste Schritt besteht darin, es sich selbst und anderen Menschen gegenüber zu sagen. Ironischerweise ist Einsamkeit eines der verbindendsten Gefühle, und ich verspreche Ihnen, dass es da draußen so viele Menschen gibt, die bereit sind, Sie kennenzulernen und zu lieben.

Liebe Em, meine beste Freundin hat sich eine Woche nach mir entschieden zu heiraten. Ist es normal, dass ich wütend bin?

Ich mache diesen Job schon lange genug und habe genug meiner Freunde beim Heiraten beobachtet, um zu wissen, dass Hochzeiten durchaus dazu in der Lage sind, uns ein wenig wie Verrückte zu benehmen und aus Maulwurfshügeln die spektakulärsten Berge zu machen (wenn Sie das nicht getan haben). Wenn Sie an Ihrem großen Tag auf mindestens 10230021 der kleinsten Kleinigkeiten überreagiert haben, bin ich mir nicht sicher, ob Sie es richtig machen).

Möchten Sie Em Clarkson eine Frage stellen?

Mit fast 300.000 Followern auf Instagram und dem Ruf, eine der ehrlichsten Influencerinnen überhaupt zu sein, wird Em in ihren DMs oft um Rat gefragt. Jetzt möchte sie dasselbe in Metro tun, als unsere neueste Kolumnistin.

Kein Thema ist tabu. Wenn Sie also eine Frage zu ihrer Agonie-Tante-Serie haben, senden Sie eine E-Mail an askem@metro.co.uk.

Das ist jedoch zu Recht ärgerlich. Weil es Ihre Chance zunichte macht, direkt in die Flitterwochen zu gehen, und die Aufmerksamkeit sehr schnell von Ihnen auf sie lenkt.

Ich bin also MIT IHNEN in Sachen Fury. Aber die Wahrheit ist, dass es wirklich nichts zu tun gibt, wenn sie sich auf das Date einlässt. Ich bin sicher, sie hatte ihre Gründe; Kosten, Verfügbarkeit, eine gebrechliche Großmutter, die es vielleicht noch eine Woche lang nicht geschafft hätte. Vor diesem Hintergrund wäre es für Sie vielleicht befreiender, ihr im Zweifelsfall zu vertrauen und ihr zu vergeben.

Wenn dir das zu weit weg vorkommt, dann sprich mit ihr und sag ihr, dass du verärgert bist und warum. Aber gehen Sie mit Ihren Erwartungen um, denn es könnte für sie zu spät sein, etwas dagegen zu unternehmen, und wenn das der Fall ist, haben Sie gerade einen Streit ohne greifbare Lösung begonnen.

Letztendlich denke ich, dass wir akzeptieren müssen, dass Ressentiments, so ärgerlich sie auch sind, nicht mit Weiß harmonieren, und wenn wir keinen Weg finden, darüber hinwegzukommen Dies hat das Potenzial, wie eine Wolke über Ihrer Hochzeit zu schweben (und wir beten, dass der Regen bis zum Wochenende danach anhält, nicht wahr?)

MEHR: Ich habe auf einem McDonald's-Parkplatz ein Kind zur Welt gebracht – also haben wir unser Baby nach einem Menüpunkt benannt.

MEHR: Martin Bashir machte Rassismus für die „Verärgerung“ rund um den Diana-Interviewskandal verantwortlich

MEHR: Ich habe so sehr versucht, etwas zu spüren, als mein Baby geboren wurde – aber ich war taub

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *