„Ich kann es nicht glauben“ – Alexander Zverev kämpft bei den US Open 2020 an Pablo Carreno Busta vorbei

Der fünfte Samen der US Open 2020 Alexander Zverev ist vorzugsweise einer der Favoriten, um den Major-Titel in New York zu holen. Der deutsche Profi kämpfte gegen den Spanier Pablo Carreno Busta, besiegte ihn mit 3: 6, 2: 6, 6: 3, 6: 4, 6: 3 und reservierte den Platz im ersten Slam-Finale in über drei Stunden bei den US Open 2020.

Er ist der erste Deutsche, der seit Michael Stich 1994 beim US Open-Einzelfinale spielt.

„Ich habe auf die Anzeigetafel geschaut, als ich drei Sätze weniger geliebt habe. Ich war, als könnte ich es nicht glauben, ich spiele in einem Halbfinale, in dem ich Favorit sein soll, und ich habe zwei Sätze verloren, um zu lieben. Ich habe keine Chance, ich spiele so schlecht . Ich wusste, dass ich mir besseres Tennis einfallen lassen musste “ , sagte er nach seinem großartigen Sieg.

Set Zwei: Carreno Busta versiegelte das Set

Der US Open-Halbfinalist 2017, Carreno Busta, eröffnete das Spiel perfekt, indem er seinen Aufschlag für die Liebe hielt. Anschließend spielte Sascha ein fehlerfreies Service-Spiel und hielt es auf 15. Im nächsten Spiel sah sich Zverev einem Breakpoint bei 40-30 * mit einem beeindruckenden Rückhand-Crosscourt-Sieger gegenüber. Da Sascha einige Fehler machte, hielt Pablo seinen Aufschlag beim 2: 1.

Mit den ungezwungenen Fehlern von Zverev konnte der Spanier den fünften Samen bequem für eine 3: 1-Führung brechen, und in kürzester Zeit führte er mit 5: 1.

Sascha konnte mit 5: 2 eine Pause einlegen und später seinen Aufschlag mit 5: 3 bequem halten. Wieder einmal stieg Carreno Busta ein, um für das Set zu dienen, und versiegelte das Set beim allerersten Sollwert!

MEHR AUS DEM WEB  Dallas Cowboys Quarterback Dak Prescott stellt neuen NFL-Rekord auf; So hat Twitter reagiert

[einbetten] https://twitter.com/pablocarreno91?ref_src=twsrc%5Etfw [/ einbetten]

Set Zwei: Carreno Busta rollte über Alexander Zverev

Nach einem längeren Tennisspiel beging Sascha einige Doppelfehler und legte Bälle ins Netz. Damit führte Busta durch eine frühe Pause im Set. Und in kürzester Zeit machte der Spanier seine zweite Aufschlagpause mit 3: 0 im Satz, als er, der deutsche Junge, zweimal einen Doppelfehler machte.

Zverev schien von seinem Rhythmus im Spiel entgleist zu sein, dem fünften Spiel des Spiels folgten mehrere Zweien. Und nachdem Zverev seinen 32. ungezwungenen Fehler begangen hatte, führte der spanische Profi im zweiten Satz mit 5: 0.

Schließlich erhöhte Sascha seine Wettbewerbsfähigkeit und holte eine der Pausen mit 5: 1. In der Folge machte er einen 5: 2-Sieg ohne Steuern, doch mit dem bloßen Fokus von Carreno Busta schien es unmöglich, wieder ins Set zu kommen. Als das nächste Spiel den Aufschlag der Busta zum Scheitern brachte, gab ein unvorsichtiger Grundschlag von Zverev dem Spanier den Satz mit 6: 2.

[einbetten] https://twitter.com/pablocarreno91?ref_src=twsrc%5Etfw [/ einbetten]

Satz drei: Zverev hielt seine großen Durchbruchshoffnungen aufrecht

Mit der aufgepumpten Stimmung stiegen beide Spieler für den dritten Satz des wegweisenden Spiels auf, wobei Zverev keine doppelten Fehler begangen hatte. Er produzierte saubere Service-Spiele. Beim 2: 1 hatte Sascha die Gelegenheit, sich umzudrehen, als er vor Haltepunkten stand.

Der deutsche Bursche brachte eine abgerissene Vorhand hervor und führte zum ersten Mal im Spiel mit einer Pause beim 3: 1. Busta weigerte sich, auf dem Rückfuß zu stehen, im darauffolgenden Spiel sah sich der Spanier drei Breakpoints gegenüber. Nachdem Sascha einmal einen ungezwungenen Fehler begangen hatte, war Pablo mit 3: 2 wieder im Einsatz.

MEHR AUS DEM WEB  "Wie kann man dies eleganter": das Foto mit dem Rauch von der sexuellesten Sportlerinnen der Welt

Das Gleichgewicht im Satz hielt jedoch nicht lange an. Zverev fuhr mit 4: 2 in Führung. Zverev hielt seine Aufschläge fest und schloss den Satz 6-3, indem er keine doppelten Fehler beging!

Set 4: Zverev hat einen Entscheider gezwungen

Tolles Tennis zu Beginn des vierten Satzes, da beide Männer ein perfektes Spiel spielen. Mit Zverev, der sein 16. Ass des Spiels erzielte, war es ein leichtes Halten beim 1: 1. Er brach Pablo, um eine 2: 1-Führung zu übernehmen, aber er konnte sie nicht festigen und wurde sofort wieder in die Liebe zurückgebrochen, als sein sechster Doppelfehler eintrat.

Hochkarätiges Tennis von Zverev, wie bei einigen Aufschlägen und Volleyball- und scharfsinnigen Schüssen, hielt er seinen Aufschlag beim 3: 3. Nach dieser Etappe schien Sascha ein Mann auf einer Mission zu sein. Er machte die nächste Pause mit 4: 3 und war perfekt konsolidiert, um 5: 3 in Führung zu gehen. Später im Spiel speicherte Carreno Busta drei Sollwerte und schob den Satz auf das letzte Spiel.

[einbetten] https://twitter.com/hashtag/USOpen?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw [/ einbetten]

Mit Zverev, der für den Satz diente, kam er mit 127 Meilen pro Stunde zweiten Aufschlag und schloss den Satz mit seinem 18. Ass bei 6-4 ab.

Satz vier: Alexander Zverev erzwang eine Entscheidung

Die frühe Pause für Sascha im ersten Spiel des Spiels war für Carreno Busta, der einen außergewöhnlichen Start im Halbfinalspiel erzielte, sehr schwer. Geistig stark hielt Zverev seinen Rhythmus im gesamten Set aufrecht. Es wurde einiges an hochqualitativem Tennis beobachtet, und infolgedessen beendete er das Set mit 6: 3 bei Pablos Aufschlag.

Share Button
Previous Article
Next Article