Jofra Archer wird den Wettbewerb in den Vereinigten Arabischen Emiraten verletzungsbedingt verpassen (Bild: Getty)

Jofra Archer hofft, dass gegnerische Mannschaften Angst haben, bei der bevorstehenden T20-Weltmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten gegen England zu spielen.

England reist als einer der Favoriten in den Nahen Osten, um den Wettbewerb zu gewinnen, nachdem es sich nach 22 der letzten 31 abgeschlossenen Spiele an der Spitze der T20 International-Rangliste fest etabliert hat.

Sie werden jedoch diesen Monat ohne die verletzten Archer und Sam Curran auskommen, während auch Star-Allrounder Ben Stokes im 15-Mann-Kader fehlt, da er seine unbestimmte Pause fortsetzt, um sich auf sein psychisches Wohlbefinden zu konzentrieren.

Trotz der Verletzungen wichtiger Spieler ist Archer zuversichtlich, dass der ausgewählte Kader stark genug bleibt, um das Turnier zu gewinnen.

„Ich hoffe, die gegnerischen Teams haben Angst, wenn sie in den nächsten Wochen gegen uns antreten. Ich hoffe, die Leute verlieren nachts den Schlaf und denken: 'Jeez, wir haben morgen ein schweres Spiel', sagte der Seemann von Sussex der Daily Mail.

'Seien wir ehrlich, wir waren so lange erfolgreich, dadurch an der Spitze der Weltrangliste und haben Spieler, die auf jeder Bühne dominieren können.

‘Ich hoffe, gegnerische Mannschaften haben Angst’ – verletzter England-Star Jofra Archer warnt vor der T20-Weltmeisterschaft

Ben Stokes wird ebenfalls vermisst Englands T20-WM-Kader (Bild: Getty)

'Ja, ich und Ben Stokes sind nicht verfügbar, aber ich mache mir keine Sorgen darüber, was die Leistung des Teams angeht.

< p Klasse="">„Ich weiß, dass es genug Kraft in der Tiefe gibt, um unsere Abwesenheit zu decken. Wir haben im Sommer gesehen, dass in den englischen Weißball-Kadern so viel Talent steckt. Es war ein Segen der Covid-Zeit, dass wir sehen konnten, was Menschen, die in den Startlöchern stehen, alles können.

Englands 15-Spieler-Kader für die T20-Weltmeisterschaft

Eoin Morgan (Kapitän), Moeen Ali, Jonathan Bairstow, Sam Billings, Jos Buttler, Tom Curran, Chris Jordan, Liam Livingstone, Dawid Malan, Tymal Mills, Adil Rashid, Jason Roy, David Willey, Chris Woakes, Mark Wood

‘Liam Livingstone bestätigte, dass er ein direkter Tausch für Stokes ist. Sie müssen nicht daran denken. Er ist ein Typ, der gegen Pakistan einen England-Rekord von 42 Bällen geschlagen hat.

'Was das Bowling angeht, mögen die Leute meinen, dass ich aufgrund meines Rekords in T20 ein großer Verlust bin, aber Dem würde ich entgegenwirken, indem ich sage, dass ich nur eine Person bin.

'Ich habe immer geglaubt, dass ich nur so gut bin wie der Typ am anderen Ende. Sie arbeiten zu zweit, wenn Sie Bowling spielen, und wenn ich zu zweit spiele und der andere Typ um 10 geht, sehe ich es als Sechser. Das gleiche umgekehrt.

‘Die Stärke dieses englischen Teams besteht darin, dass alle miteinander arbeiten. Es ist die beste Qualität, die es hat. Jeder ernährt sich vom anderen, und es gibt eine Kultur, in der man eher für seine Teamkollegen als für sich selbst spielt. Auch wenn ich mir nicht sicher bin, in welche Richtung sie bei der Auswahl gehen werden, wird jeder, der den neuen Ball holt, gut abschneiden.'

England beginnt seine WM-Kampagne gegen die hoch bewerteten Westindische Inseln in Dubai am 23. Oktober

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21