„Ich hasse das“ – Ehemaliger NBA-Champion drückt Trauer darüber aus, dass Kobe Bryant nicht für seine HOF-Zeremonie da ist

LOS ANGELES, CA – SONNTAG, 7. APRIL 2013 – Die Lakers Kobe Bryant sehen zu, wie das Spiel während ihrer Niederlage gegen die Clippers am Sonntagnachmittag im Staples Center in Los Angeles zwischen 109 und 95 verschwindet. (Foto von Rick Loomis / Los Angeles Times über Getty Images) Die Welt hat Kobe Bryant vor fast 10 Monaten bei einem tragischen Hubschrauberabsturz verloren. Seit diesem dunklen Tag haben die Fans Kobe mit jeder Woche mehr und mehr vermisst.

Als Kobe zusammen mit Kevin Garnett und Tim Duncan 2020 in die Hall of Fame aufgenommen wurde, vermisste die Welt Kobe erneut.

Der frühere NBA-Champion Chris Bosh sprach über seine Gedanken zu Kobe und der Hall of Fame-Klasse 2020. Er teilte seine Gedanken in einer kürzlich erschienenen Folge des Podcasts „All The Smoke“ mit.

Ich muss sagen, tolle Klasse, ich wollte ein Teil davon sein… Weißt du, eine der besten Klassen aller Zeiten. Ich hasse es, dass Kob nicht hier ist, um das zu erleben und um seine Gegenwart zu erleben.

„Ich muss für Ray [Allen] die Hall of Fame-Einführung machen. Und es ist etwas Besonderes, nur zu sehen, wie alle Größen auftauchen. Es war wie Basketball-Rächer jedes Jahr.

… Ich weiß sicher, dass es immer noch passieren würde, aber es ist nur die Menge an Menschen, die diese Jungs inspiriert haben. Ich denke, wenn man diese drei Jungs nimmt, wie sie das Spiel für Jungs in meiner Generation verändert haben, war es wirklich sehr, sehr erstaunlich.

„Du weißt, geehrt für diese Jungs, sehr glücklich für sie. Ich hasse es, dass Kobe nicht hier ist, irgendwie eine dunkle Wolke darüber. Trotzdem sollten wir die Leistungen dieser Jungs schätzen. Das ist genau dort eine Menge Hardware in dieser Gruppe. “

Kobe Bryant und die fabelhafte NBA Hall of Fame-Klasse 2020…

Während der Nationalhymne Lakers weist Kobe Bryant darauf hin, Lakers Besitzer Jerry Buss am Mittwoch im Staples Center nach oben zu ehren. Dr. Jerry Buss starb am Montag im Alter von 80 Jahren an Krebs. (Foto von Wally Skalij / Los Angeles Times über Getty Images)

MEHR AUS DEM WEB  "Konzentrieren wir uns auf Polen": der hauptgesundheitsoffizier der Ukraine - über die Rückkehr der Fans auf der Tribüne

In der Hall of Fame-Klasse von 2020 traten 9 Mitglieder dem HOF bei. Drei herausragende Namen waren jedoch Kobe Bryant, Kevin Garnett und Tim Duncan. Alle von ihnen hatten fabelhafte NBA-Karrieren und hinterließen einen massiven Einfluss auf das Basketballspiel.

Obwohl alle drei eine großartige Karriere hatten, war Kobe zweifellos der kultigste Spieler. Er war fast ein Jahrzehnt lang das Gesicht der Liga, und sein tragischer Tod schockierte die Welt.

Bryant verbrachte seine gesamte Karriere mit einem einzigen Franchise-Unternehmen, und die Los Angeles Lakers ehrten ihn mit dem Gewinn einer NBA-Meisterschaft in diesem Jahr.

Share Button
Previous Article
Next Article