Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

Spread the love

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

Craig auf einem Boot im Skutarisee, Montenegro (Bild: Craig Munro)

Lassen Sie uns zurückspulen zum letzten Jahr: Es ist Anfang Oktober und ich fahre mit einer beunruhigend schnellen montenegrinischen Seilbahn, die erst Ende August eröffnet wurde.

Die Lautsprecher über mir spielen eine sanfte Gitarrenversion von Those Were the Days von Mary Hopkin.

Rechts von mir sehe ich die alte Stadtmauer von Kotor, die der Seilbahn ihren Namen gibt. Es ist die Heimat einer Kathedrale, die ungefähr so ​​alt ist wie Notre Dame in Paris, und außerdem vielen, vielen streunenden Katzen.

Ein riesiges Kreuzfahrtschiff, das von den Dinarischen Alpen an der Küste in den Schatten gestellt wird, bahnt sich seinen Weg entlang der Bucht von Kotor zum Dock direkt vor den venezianischen Verteidigungsanlagen der Stadt. Wenn ich vor mir in Richtung Adria-Horizont schaue, kann ich sehen, wie die neue Stadt an der Luštica-Bucht entsteht, westlich des Flughafens Tivat, wo ich früher an diesem Tag angekommen war.

Zusammen mit der Kotor-Seilbahn selbst ist sie ein Symbol für das neue Montenegro: ein Land, das trotz seiner alten Ursprünge gerade dabei ist, erwachsen zu werden.

 Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besuchtEin Blick über die Altstadt von Bar im Süden Montenegros vom Hotel Stara Čaršija (Bild: Craig Munro) 

<p><img decoding=< /p>Sonnenuntergang von der Kotor-Seilbahn in der Nähe von Tivat, Montenegro (Bild: Craig Munro)

Montenegro ist technisch gesehen eines der jüngsten Länder der Welt.

Nach dem Untergang Jugoslawiens in den frühen 1990er-Jahren bildete das Land ein einziges Land mit Serbien, bis dessen Bürger 2006 für die Unabhängigkeit stimmten. Im Juni dieses Jahres feiert das Land seinen 18. Geburtstag.

Es dauerte nicht lange, bis das Land seine Unabhängigkeit erlangte Die Staats- und Regierungschefs beginnen, das enorme touristische Potenzial zu nutzen. Es genießt bereits einen guten Ruf als eines der Top-Wanderziele in Europa und es sind mehrere große Projekte im Gange, um mehr Menschen dazu zu verleiten, die Schönheit dieser Region des Balkans zu entdecken.

Dass diese Arbeiten noch weitgehend im Gange sind, wurde mir deutlich, als ich am Ende meiner sanften 10-minütigen Gondelfahrt den Aussichtspunkt Lovcén erreichte.

Während die Seilbahn selbst auf dem neuesten Stand der Technik ist und das Restaurant und die Geschäfte, die Sie oben begrüßen, in Betrieb sind, ist die Straße, die den Komplex mit der Hauptroute den Berg hinauf verbindet, in Betrieb war noch im Aufbau.

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

Ein Blick über die Bucht von Kotor in Montenegro von der Kotor-Seilbahn aus (Bild: Craig Munro)

< img class="aligncenter" src="/wp-content/uploads/2024/02/i-visited-one-of-the-worlds-youngest-countries-ahead-of-its-18th-birthday-3d80985.jpg" alt="Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht" />

Die St.-Tryphon-Kathedrale in Kotor, die 1166 geweiht wurde (Bild: Craig Munro)

Das plötzliche Auftauchen dieser neuen Entwicklungen sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass Montenegro bereits viel zu bieten hat. Wie die anderen Länder an der Adriaküste kann es auf eine jahrtausendealte, faszinierende Kultur zurückblicken.

Neben dem wunderschönen Kotor können Sie auch die Kirche „Unsere Liebe Frau vom Felsen“ besuchen, eine Kirche auf einer jahrhundertealten künstlichen Insel, in der Hunderte von Silberplatten aufbewahrt werden, die von Überlebenden des Schiffbruchs gespendet wurden. Die Stadt Budva, die heute für ihr Nachtleben bekannt ist, ist älter als Alexandria in Ägypten.

Bei einem Besuch im König-Nikola-Museum in Centinje wies mein Reiseleiter auf die größte Sammlung von Trophäenflaggen in Europa hin, was bezeichnend ist einer langen und stolzen Geschichte der Abwehr der Vorstöße des Osmanischen Reiches.

Dies ist eindeutig ein Land, das eine umfangreiche Geschichte zu erzählen hat. Die Unabhängigkeit markierte gerade den Beginn des jüngsten Kapitels.

Einige der neuen Projekte, die seit 2006 begonnen wurden, tendieren in Richtung Ultra-Luxus, was die Richtung dieses jüngsten Schritts andeutet.

Weitere Trends

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

< p class="zopo-title">Mann wurde dafür gelobt, dass er sich weigerte, einen Passagier auf einem freien Sitz neben sich sitzen zu lassen

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

„Hawaii of Europe“ ist ein spektakuläres Reiseziel mit Flügen ab 71 £

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

Die beliebtesten Reiseziele, um Nordlichter in diesem Jahr zu sehen (und die günstigste Zeit dafür). Buch)

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

Ich habe meinen 10- Jähriger auf der größten Kreuzfahrt der Welt – so lief es

Weitere Geschichten lesen

Die Lustica-Bucht wird, wenn sie in einem Jahrzehnt fertiggestellt ist, der wertvollste Ort zum Leben in Montenegro sein. Es wird sieben verschiedene Fünf-Sterne-Hotels und einen von Gary Player entworfenen Golfplatz geben – alles in einer Siedlung mit 15.000 Einwohnern.

Ja, es gibt einen Yachthafen. Ja, die Yachten sind groß.

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

Die Insel Sveti Stefan, heute Heimat eines Luxusresorts, in dem der Tennisspieler Novak Djokovic seine Hochzeit feierte (Bild: Craig Munro)

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

Mamula Island, eine Festung vor der Adriaküste, die in ein Luxushotel umgewandelt wurde (Bild: Craig Munro)

Diese Richtung lässt sich jedoch vielleicht am besten an Mamula Island veranschaulichen, einem brandneuen Luxushotel vor der Küste von Herceg Novi im äußersten Norden des Landes.

Das Projekt war unter den Einheimischen ziemlich umstritten, da es in einer renovierten österreichisch-ungarischen Festung errichtet wurde, die im Zweiten Weltkrieg 18 Monate lang von den italienischen Faschisten als Konzentrationslager genutzt wurde.

< p>Das Hotel ist makellos und modern mit wunderbarem, freundlichem Personal, aber ich kann nicht behaupten, dass es nicht ein wenig seltsam war, zu hören, wie „This Guy’s In Love With You“ in das Atrium gepumpt wurde, weil man wusste, was dort in der Vergangenheit passiert war.

Dennoch zeigt ein sensibler Gedenkraum, dass das Management bereit ist, sich mit dieser Geschichte auseinanderzusetzen, anstatt zu versuchen, sie zu ignorieren.

Ein Höhepunkt der Reise war der relativ bescheiden aussehende Blue Mediterrane Apartments in Sveti Stefan, weiter südlich entlang der Küste.

Ich habe eines der jüngsten Länder der Welt vor seinem 18. Geburtstag besucht

Traditionelle montenegrinische Makaruli-Nudeln, serviert im Rahmen eines Mittagsfestes (Bild: Craig Munro)

Ich wurde mit begrüßt ein Dutzend verschiedener Geschmacksrichtungen hausgemachten Brandys und eine Einladung, so viele davon zu probieren, wie ich wollte, bevor ich kurz vorführte, wie man traditionelle Makaruli-Nudeln rollt.

Später wurde es mit Kalbsragout als Teil eines dekadenten mehrgängigen Menüs serviert, zusammen mit unbegrenzten Gläsern Rosé- und Rotwein und einem glitzernden Blick auf das Meer und die Berge.

Dies, wie alles andere auch , fühlte sich wie das Beste von Montenegro an.

Großzügige Gastfreundschaft gepaart mit einer herrlichen Landschaft.

Während das Land seine Unabhängigkeit erlangt, kann es sich einer aufregenden Zukunft sicher sein, während es weiterhin seine Vergangenheit feiert.

< i class="icon icon-exclaim"> So gelangen Sie nach Montenegro

Flüge nach Montenegro gibt es in den Nebensaisonmonaten ab 21 £ Hin- und Rückflug mit Skyscanner.

Haben Sie eine Geschichte, die Sie teilen möchten?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk.< /p>

MEHR: „Hawaii Europas“ ist ein spektakuläres Reiseziel mit Flügen ab 71 £

MEHR: Miami ist eine der „teuersten Städte der Welt“ – so habe ich es mit kleinem Budget besucht < /p>

MEHR: Ich habe fünf Tage in Houston verbracht und etwas Besseres als die NASA gefunden

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *