Ich bin zufällig in einem Saga-Urlaub gelandet – im Alter von 30 Jahren

Spread the love

„Ich

Es war schon immer der Traum meiner Mutter, nach Afrika zu reisen (Bild: Amelia Harvey)

Meine Mutter und ich saßen im offenen Restaurant einer Lodge im Amboseli-Nationalpark im Süden Kenias.

Der Kilimandscharo war hinter einer tief hängenden Wolke verborgen. Wir warteten darauf, zu einer weiteren Nachmittagssafari aufzubrechen, als plötzlich ein erwachsener Elefant über den hinteren Zaun spähte.

Entzückt zeigend, saßen wir da und sahen schweigend zu, wie es weiter herumschnüffelte und neugierig mit dem Rüssel wedelte.

Es fühlte sich an wie ein Moment in einem Film, was ziemlich passend war, da ich unseren gesamten Traumurlaub mit dem Gefühl verbracht hatte, in die Hauptrolle einer Komödie gestolpert zu sein.

Im Alter von 30 Jahren befand ich mich auf einem Saga-Urlaub in Kenia und Tansania.

Es war schon immer der Traum meiner Mutter, nach Afrika zu reisen. Sie wollte wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum sehen, seit sie als Kind „Born Free“ und „Daktari“ gesehen hatte. Aber aus dem einen oder anderen Grund hatte sie es nie dorthin geschafft.

Dann, im Jahr 2023, waren wir dank ihrer Pensionierung und der Tatsache, dass ich meine eigene Chefin wurde, endlich in der Lage, sie zu buchen.

Ich aus Versehen landete auf einem Saga-Urlaub – im Alter von 30 Jahren. /></p>
<p> Ich war die einzige Person unter 60 auf der Reise (Bild: Amelia Harvey)</p>
<p class=Fast ein Jahr lang suchte meine Mutter nach dem Besten Preiswerte Reisen, die alle Orte besuchten, von denen sie geträumt hatte, bevor sie schließlich auf der „The Great Migration Tour“ von Titan Travel landeten.

Das Titan Travel-Paket beinhaltete alles, was wir wollten, einschließlich Besuche im Amboseli-Nationalpark, der für seine Elefanten bekannt ist; Sheldrick Wildlife Trust und sein Elefantenwaisenhaus, wo wir junge Elefanten beim Füttern mit der Flasche beobachten konnten, und die Olduvai-Schlucht, die als Wiege der Zivilisation bezeichnet wird.

Die Reise beinhaltete auch die Masai Mara und die Serengeti, wo wir die Big Five sehen und die afrikanische Tierwelt und Natur genießen konnten.

Bei der Unterkunft handelte es sich um luxuriöse Camping- und Lodge-Unterkünfte, sodass wir ein authentisches und komfortables Erlebnis hatten – perfekt für Mama, die gesundheitliche Probleme hat und nicht 10 Tage auf einem aufblasbaren Campingbett verbringen kann.

In unserer Aufregung verschwendeten wir keine Zeit mit der Zahlung unserer Anzahlung – obwohl ich mir im Nachhinein wünschte, ich hätte dem Saga-Logo unten auf dem Zahlungsformular mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Was ist deine lustigste Reisegeschichte? Teilen Sie es in den Kommentaren Jetzt kommentieren

Saga bietet für diejenigen, die es nicht wissen, exklusive Ferien für Menschen über 50 – obwohl auch Begleiter über 40 willkommen sind.

Ich erinnere mich, dass ich es seltsam fand, dass ihr Logo mit dieser Tour in Verbindung gebracht wurde, die anscheinend für jedermann geeignet war. Eine schnelle Google-Suche ergab jedoch, dass Titan Travel zwar 2009 von Saga aufgekauft worden war, die beiden Unternehmen jedoch immer noch getrennte Touren durchführten, sodass ich mir nichts weiter dabei dachte.

Bevor ich es wusste, kam der November 2023 und Mama und ich machten uns auf den Weg nach Afrika.

Als wir am Flughafen Nairobi ankamen, wartete unser Reiseleiter inmitten des Meeres von Reiseveranstaltern und Hotelabholungen auf uns. Er war dank des Titan Travel-Schildes, das er in der Hand hielt, leicht zu identifizieren – allerdings stand auf der anderen Seite des Schilds etwas verwirrend „Saga“.

Ich kam zu dem Schluss, dass das Logo, das auf allen Unterlagen zu sehen war, nur eine weitere Möglichkeit für die Leute war, dies als ihre Reise zu identifizieren.

Aber als sich unsere 16-köpfige Gruppe langsam zu sammeln begann, wurde mir klar, dass ich mit 30 Jahren die einzige Person unter 60 auf der Reise war.

Einige Leute erklärten, dass ihnen aufgefallen sei, dass die Reise von beiden Unternehmen angeboten werde, und dass sie sich nicht allzu sehr darum gekümmert hätten, dass auch jüngere Leute dabei sein könnten.

Ich bin aus Versehen in einem Saga-Urlaub gelandet – im Alter von 30 Jahren“ /></p>
<p> Ich dachte, wir wären altersmäßig etwas gemischter (Bild: Amelia Harvey)</p>
<p class= Aber andere beäugten kritisch meinen Nasenring und meine Tattoos sowie Mamas wunderbar rosa Haare.

Von da an wurde es auch nicht gerade besser.

Im Hotel fragte die Rezeptionistin beim Check-in, ob ich Teil der Saga-Gruppe sei. Als ich widerstrebend bestätigte, dass ich es war, mussten sie vermutet haben, dass ich die Reiseleiterin sei, denn sie schenkten meiner Mutter ein freundliches Lächeln und gaben mir die Schlüssel und den Papierkram.

Weitere Trends

Ich aus Versehen landete im Alter von 30 Jahren in einem Saga-Urlaub. /></p>
<p class=Briten wurden vor Durchfall verursachenden Parasiten im Urlaubs-Hotspot gewarnt

Ich bin versehentlich in einem Saga-Urlaub gelandet – 30 Jahre alt“ /></p>
<p class=Wann sind die nächsten Zugstreiks? Alle Termine und Leistungen betroffen

Ich aus Versehen landete im Alter von 30 Jahren in einem Saga-Urlaub. /></p>
<p class=Schnapp dir deinen Reisepass, wir haben mit Flügen im Wert von 25 £ und Pints ​​im Wert von 1,14 £ den idealen Wochenendtrip gefunden

Ich bin aus Versehen in einem Saga-Urlaub gelandet – im Alter von 30 Jahren

Vielleicht möchten Sie beim nächsten Flug Rot tragen

Weitere Geschichten lesen

Und ich zuckte später am Abend zusammen, als ich mich auf den Weg zu dem langen, vorher zugewiesenen Esstisch machte, auf dem ein großes Saga-Schild stand.

Ich hatte nicht wirklich gewusst, wen ich auf dieser Titan Travel-Reise erwarten würde, wenn es um meine Mitreisenden ging. Ich wusste, dass Safaris oft mit „Ruhestandsferien“ in Verbindung gebracht werden – und ich wusste, dass es nicht so viele Mittzwanziger geben würde, die die ganze Nacht durchfeiern würden –, aber ich dachte, wir wären altersmäßig vielleicht etwas gemischter.

An diesem ersten Abend hatte ich das Gefühl, bei einem Vorstellungsgespräch zu sein, anstatt im Urlaub Smalltalk zu führen.

Ich wurde gefragt, wie ich mir den Urlaub leisten könnte und warum ich mit meinem reiste Mutter und warum ich mich entschieden hatte, nicht zu heiraten und keine Kinder zu bekommen.

Ich merkte sofort, dass viele in unserer Gruppe mir gegenüber misstrauisch waren, und ich musste ihnen beweisen, dass ich kein gereizter Teenager war oder dem Klischee vom Trinken und Tanzen angehörte, das oft dargestellt wird Horrorgeschichten über Ibiza-Wochenenden.

Ich aus Versehen landete im Alter von 30 Jahren in einem Saga-Urlaub. /></p>
<p> Jeder auf der Reise musste seine Urteile über die anderen überwinden, um zurechtzukommen (Bild: Amelia Harvey)</p>
<p class=Ich konnte den Schock sehen auf ihren Gesichtern, als sie erfuhren, dass ich klassische Literatur lese, viel gereist bin und Musik aus den 60ern gehört habe.

Die Hauptfrage war natürlich, ob ich wusste, dass ich einen Saga-Urlaub mit einer älteren Bevölkerungsgruppe machen würde. „Auf keinen Fall!“, versicherte ich ihnen.

Allerdings musste jeder auf der Reise seine Urteile über die anderen überwinden, um zurechtzukommen, und je mehr ich direkt mit den Leuten sprach, desto mehr wurden sie mir als Mitreisenden und mir sympathischer sahen, wie ihre lustigen, fröhlichen Seiten zum Vorschein kamen.

Als ich zu Hause war, fragten mich meine Freunde, wie mein Urlaub gewesen sei. „Nun, es stellt sich heraus, dass das 30. Lebensjahr einige unerwartete Nebenwirkungen hat“, lachte ich. „Sie können sogar einen Saga-Urlaub machen.“ 

Aber im Ernst, ich habe Titan Travel angeschrieben und meine Enttäuschung über die fehlende Warnung vor den Reisen zum Ausdruck gebracht. Ich hatte bereits die Seiten beider Unternehmen durchgesehen und nirgendwo im Marketingmaterial war darauf hingewiesen, dass die beiden Touren kombiniert werden würden.

Ich hatte vor unserer Abreise auch mit unserem Reiseleiter gesprochen, der bestätigte, dass wir nicht die ersten Reisenden waren, die sich versehentlich auf einer Saga-Tour wiederfanden. Auf der Tour vor uns war ein Paar in einer ähnlichen Gruppe mit Menschen, die Jahrzehnte älter waren als sie.

Titan Travel antwortete und sagte: „Obwohl Saga-Kunden jetzt mit denen reisen, die bei uns gebucht haben, ergänzen sich die von beiden Marken angebotenen Touren hervorragend und die Auswirkungen sollten minimal sein.“ das Niveau des bereitgestellten Service.

Ich bin aus Versehen in einem Saga-Urlaub gelandet – im Alter von 30 Jahren“ /></p>
<p>Es war unglaublich, aus dem Badezimmerfenster unseres Hotelzimmers zu schauen und ein Zebra grasen zu sehen (Bild: Amelia Harvey)</p>
<p class=Es kam mir ziemlich abweisend vor. Ich wollte zwar keine Entschädigung, aber sie schienen nicht zugeben zu wollen, dass sie bei ihrem Marketing nicht ganz offen vorgegangen waren. Es macht andere Menschen einfach dazu anfällig, eine Reise zu unternehmen, die für sie falsch ist.

Zugegebenermaßen hat es meiner Freude an der Reise keinen Abbruch getan, dass ich versehentlich auf einer Saga-Tour gelandet bin.

Ich werde nie vergessen, wie ich Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum gesehen habe und wie aufregend es war, zu sehen, wie meine Mutter endlich ihren Traum verwirklichte.

Es war unglaublich, aus dem Badezimmerfenster unseres Hotelzimmers zu schauen und ein Zebra grasen zu sehen. Daran wird nichts scheitern.

Dennoch hätten wir ein paar unangenehme Abendessen vermeiden können, und Mami und ich hätten von Anfang an jeden Moment entspannen und genießen können, wenn wir darauf aufmerksam gemacht worden wären.

Dennoch habe ich zumindest gelernt, dass man nie zu alt für ein Abenteuer ist.

Ein Saga-Sprecher sagte: „Es ist schön zu hören, dass die Kundin ihren Urlaub rundum genossen hat.“ Unsere Touren werden von Titan entworfen und durchgeführt, und wir tun unser Bestes, dies allen Kunden zu vermitteln, da viele von ihnen über andere Unternehmen buchen. Unser Engagement gilt der Inklusivität und Transparenz für alle, die mit uns reisen. Wir begrüßen Kunden aus allen stationären Einzelhändlern sowie über Saga, unser Schwesterunternehmen, und haben keine Altersbeschränkungen für Erwachsene.'

< strong>Haben Sie eine Geschichte, die Sie gerne teilen möchten? Kontaktieren Sie uns per E-Mail an jess.austin@metro.co.uk.

Teilen Sie Ihre Ansichten in den Kommentaren unten.

MEHR: Warum Sie das niemals tun sollten Laut Experten reisen Sie mit einem bunten Koffer

MEHR: Dieser verträumte Hütten-Rückzugsort versteckt sich in aller Deutlichkeit, nur 18 Minuten von London entfernt

MEHR: Gepardenjunges wurde in einem schrecklichen Moment brutal von einem Krokodil geschnappt während der Safari

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *